Die Killer-Kasper sind zurück! Wegen "Es"-Film: Polizei warnt vor Comeback der Horror-Clowns

05.09.2017
Horror-Clowns: Die Polizei warnt vor einem Comeback der geschminkten Harlekins
© Unilad

Im vergangenen Herbst schlug das Horror-Clown-Phänomen große mediale Wellen.

Gruselig, geschminkte Harlekins tauchten weltweit und teilweise bewaffnet in Wäldern, Vorgärten oder auch Landstraßen auf, um auf "Menschenjagd" zu gehen.

Nun warnt die Polizei davor, dass die Horror-Clowns schon bald ihr grausames Comeback feiern könnten.

Auslöser für die Rückkehr der Killer-Kasper soll die Neuverfilmung von Stephen King‘s "Es" sein.

 

Der Streifen um den dämonischen Harlekin könnte Nachahmer laut der "Pennsylvania State Police" zu ähnlichen Gräueltaten animieren:

"Es wird angenommen, dass Horror-Clown-Sichtungen im September zunehmen werden, das dann der Film 'Es' in den Kinos anlaufen wird."

Britische Behörden bitten Bürger derweil, im Falle einer Sichtung unverzüglich zum Hörer zu greifen und die Polizei zu verständigen:

"Wir nehmen alle Meldungen dieser Art extrem Ernst. Wir wollen sicherstellen, dass Menschen angstfrei ihrem täglichen Leben nachgehen können."

 

Mehr Horror-Clowns:
Massenpanik: Horror-Clowns terrorisieren US-Kleinstädte
Gangster verprügelt frechen Horror-Clown mit Waffe

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.