Viral-Update

Horror-Clip: Ärzte holen meterlange Schlange aus Rachen einer Frau

Unfassbare Szenen in einem Krankenhaus: Einer Frau wird eine meterlange Schlange aus dem Rachen gezogen.

Frau mit Schlauch im Mund im Krankenhaus
Einer Frau wird eine Schlange aus dem Rachen operiert Foto: YouTube/Animal and Pet World

Ärzte holen meterlange Schlange aus Rachen einer Frau

Russische Ärzte mussten einer Frau eine Schlange aus dem Rachen entfernen, das Tier soll über einen Meter lang gewesen sein. Scheinbar war das Reptil in ihren Mund gekrochen, während die Frau schlief.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Unfassbare Bilder aus Dagestan

Ereignet hat sich der Vorfall in der russischen Provinz Dagestan. In einem Videomitschnitt der Operation sieht man die Frau auf dem OP-Tisch liegen, während ein Arzt einen Schlauch aus ihrem Rachen zieht. Erst am Ende des Schlauchs kommt der Körper der Schlange zum Vorschein.

Hat die Schlange überlebt?

Gegen Ende des Videos ist zu sehen, wie ein Mitglied des OP-Teams das Reptil sichtlich angeekelt in einen Eimer wirft.

Nach eigenen Angaben hatte die Frau aus dem Dorf Levashi einen Mittagsschlaf gehalten, bei dem sich das Tier unbemerkt eingenistet haben muss. Anschließend fühlte sich die Frau unwohl und wurde sofort ins Krankenhaus eingeliefert.

Übrigens ist nicht bekannt, ob die Schlange den Eingriff überlebt hat. Das Gesundheitsministerium von Dagestan hat sich zu dem Vorfall bislang nicht geäußert, wie "Daily Mail" berichtet.