Grill-Update Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung: Die besten Modelle 2019

Ein Holzkohlegrill liefert hervorragende Grill-Ergebnisse - raucht aber auch ordentlich. Mit einem dieser drei Holzkohlegrills mit Aktivbelüftung lässt sich das spielend leicht vermeiden.

Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung
Ein Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung sorgt für ein rauchfreies Grillfest Foto:  iStock/AVNphotolab
 

Warum ein Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung?

Wer oft und gerne mit Holzkohle grillt, kennt das Problem. Das Grillergebnis ist hervorragend, allerdings qualmt und raucht es ordentlich - und das gibt auch gerne mal Ärger mit den Nachbarn. Ein Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung hat keine, beziehungsweise kaum, Rauchentwicklung. Du kannst also leckeres Grillgut braten, ohne dass du oder deine Nachbarn von dem Qualm gestört werden. 

Die Editors Choice

Der Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung G435 XL von LotusGrill ist unsere Editors Choice. Mit einem Durchmesser von 41 Zentimetern eignet sich der Grill für größere Runden von 5-6 Personen. Zudem heizt sich das Gerät innerhalb von drei Minuten auf und das abstehende Gitterrost verhindert, dass Grillgut, wie Würstchen und Ähnliches, vom Grill rollen können.

Die Fakten:

  • Grillflächen-Größe: 41 cm
  • Gewicht: 7 kg
  • Material: Edelstahl
  • Batterien: 4 x AA-Batterien
  • Preis: Circa 187 Euro

Der Schnäppchen-Sieger

Der Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung von Khabe ist unser Schnäppchen-Sieger. Die Grillfläche misst 34 Zentimetern und eignet sich für bis zu vier Personen. Das Gerät ist innerhalb von vier Minuten aufgeheizt und einsatzbereit. Auch die Reinigung des Grills ist wegen der Teflonplatte sehr einfach. Und das Ganze gibt es zu einem Preis von circa 54 Euro.

Die Fakten:

  • Grillflächen-Größe: 34 cm
  • Gewicht: 4 kg
  • Material: Edelstahl
  • Batterien: 4 x AA-Batterien
  • Preis: Circa 54 Euro

Der Preis-Leistungs-Sieger

Preis-Leistungs-Sieger ist der Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung G-GR-34 von LotusGrill. Das Modell, bestehend aus Edelstahl, reicht für gut vier Personen und erwärmt sich in gerade einmal drei Minuten. Das Gerät eignet sich, aufgrund des Gewichts von nur vier Kilogramm, hervorragend für eine Grill-Session unterwegs, wie beispielsweise im Park. 

Die Fakten:

  • Grillflächen-Größe: 32 cm
  • Gewicht: 4 kg
  • Material: Edelstahl
  • Batterien: 4 x AA-Batterien
  • Preis: Circa 132 Euro
 

Wie funktioniert ein Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung?

Besonderheit eines Holzkohlegrills mit Aktivbelüftung ist, dass es kaum Rauchentwicklung gibt. Stellt sich natürlich die Frage, woran liegt das? Das funktioniert durch ein spezielles Lüftungssystem, welches die Rauchbildung beim Verbrennungsvorgang der Kohle durch den Blasbalgeffekt deutlich reduziert. Im Grunde ist das Ganze ein Grill mit Lüfter. Der Lüfter muss dabei über einen USB-Anschluss oder Batterien mit Energie versorgt werden.

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.