Verbotene Sex-Drehs Hollywoods dunkles Sadomaso-Geheimnis

Redaktion Männersache 10.08.2018
In Hollywood geht es heiß her
© Universal Pictures / Fifty Shades of Grey

Wie bereiten sich Stars auf den Dreh eines Erotikfilms vor? Hier verraten Schauspieler, was alles dazu gehört und warum manche Szenen nie gezeigt werden dürfen...

"Wir wollten der Sadomaso-Community ein Denkmal setzen", mit diesen Worten enthüllt Dakota Johnson, was sie als Schauspielerin für FIlme wie "50 Shades of Grey" alles auf sich nehmen muss. Denn damit beim eigentlichen Dreh wirklich jede SM-Szene sitzt, muss Dakota vorher fließig üben.

Wie das aussieht, kann man sich allerdings nur ausmalen, denn diese Übungsdrehs werden strengstens unter Verschluss gehalten. Aus gutem Grund: Stundenlang wird Dakota von Schauspielkollege Jamie Dornan gefesselt und ausgepeitscht, bis alle Bewegungsabläufe wirklich glaubhaft sitzen.

Welche Porno-Kategorien sind bei Frauen besonders beliebt? Eine Sex-Studie von PornHub und Vice liefert Aufschluss.

Bei diesen Pornos kommen Frauen in Rekordzeit

Dabei schauen den Schauspielern permanent Sex-Coaches über die Schulter und geben Anweisungen, wie welche Praktik ausgeführt werden muss. Jamie hat sich beim Üben natürlich zurückgehalten und seiner Gespielin keine echten Schmerzen zugefügt.

Dakota wird blind gefesseltUniversal Pictures / Fifty Shades of Grey

Für Dakota trotzdem eine echte Herausforderung: "In einer Szene wurde ich blind an ein Gitter gefesselt, das langsam von der Decke herabgesenkt wurde. Der totale Kontrollverlust war wirklich schwer auszuhalten".

Ob die Schauspielerin vielleicht am Ende sogar Gefallen an den heißen Sex-Spielchen gefunden hat? Gemunkelt wird so einiges...

Mehr heiße Themen aus Hollywood:
"American Pie": So sieht sexy Nadia heute aus
Daenerys nackt: Sexy "Game of Thrones"-Szenen schrumpfen Porno-Industrie

 

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.