Messenger-Update Hohn und Spott für neues WhatsApp-Feature

Redaktion Männersache 16.09.2019

WhatsApp hat eine neue Funktion angekündigt, die den Nutzern ein besseres Erlebnis versprechen soll. Doch für viele User ist es lediglich ein Grund für Spott.

WhatsApp und Telegram
Die Messenger-Dienste WhatsApp und Telegram Foto:  iStock / alexsl
Inhalt
  1. Neues WhatsApp-Feature
  2. Nutzer machen sich lustig über die Neuerung
  3. Konkurrenz zu WhatsApp
 

Neues WhatsApp-Feature

Über Twitter hat WhatsApp verkündet, dass in Zukunft auch das Verschicken von Dateien bis zu einer Größe von 100 MB möglich sein wird.

Mit WhatsApp kann man nicht nur Nachrichten senden, sondern auch Fotos, Videos und andere Dateien. Bisher lag das Limit für das Feature bei 64 MB, nun stockt der Hersteller auf.

WhatsApp: Neue Funktion findet Fotos und Videos schneller
WhatsApp: So werden gelöschte Nachrichten wieder sichtbar

 

Nutzer machen sich lustig über die Neuerung

Wie im Twitter-Video zu sehen, kann man mit einem Klick auf die Büroklammer im Nachrichtenfenster ein Dokument auswählen und mit einem Mitmenschen oder einer Gruppe teilen. Alles wie gewohnt.

Viele User lässt die angekündigte Neuerung von WhatsApp kalt. Sie machen sich über den Nachrichtendienst lustig und weisen darauf hin, dass die Konkurrenz das Verschicken wesentlich größerer Datenmengen erlaube.

 

Konkurrenz zu WhatsApp

Mit dem Messenger Telegram zum Beispiel können Nutzer bis zu 1,5 Gigabyte große Dateien versenden. Unter dem WhatsApp-Post hinterließ Telegram sogar einen lakonischen Kommentar, der auf genau diese Gegebenheit hinweist.

WhatsApp ist mit 1,5 Milliarden angemeldeten Nutzern der weltweit erfolgreichste Messenger-Dienst. Seit 2014 gehört er zu Facebook.

Auch interessant:
Gerichtsurteil: Frau darf Schwiegersohn auf Whatsapp beleidigen
WhatsApp-Trick: So siehst du, wer dich geblockt hat

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.