Männerküche Hirschgulasch Rezept: So gelingt die Zubereitung von Hirschgulasch immer

Redaktion Männersache 10.10.2018

Männersache verrät das leckerste Hirschgulasch-Rezept. Die Zubereitung von Hirschgulasch nimmt zwar etwas Zeit in Anspruch, aber kulinarische Genießer wissen, dass sich die Mühe lohnt.

Hirschgulasch
Hirschgulasch Foto:  iStock / OksanaKiian
 

Hirschgulasch Rezept: Die Zutaten

Die folgenden Zutaten brauchst du, um ein leckeres Hirschgulasch für vier Personen zuzubereiten.

4  mittelgroße Zwiebeln 
1 kg Hirschgulasch 
2-3 EL Öl 
100 g geräucherter durchwachsener Speck in Würfeln 
1 EL Tomatenmark 
2 EL Mehl 
0.25 l trockener Rotwein 
3 TL klare Brühe (Instant) 
2  Lorbeerblätter 
6  Wacholderbeeren 
2 EL Johannisbeergelee 
Salz
Pfeffer 

Pulled Pork Sandwich

5 abgefahrene Pulled-Pork-Rezepte für BBQ-Profis

 

Hirschgulasch: Zubereitung und Schmorzeit
 

  1. Zuerst wäschst du das Fleisch unter lauwarmem Wasser ab und tupfst es anschließend mit Küchenkrepp trocken. Anschließend die Zwiebeln schälen und würfeln.
     
  2. Erhitze das Öl in einem Schmortopf und brate den Speck darin schön knusprig. Den Speck dann wieder herausnehmen und zur Seite stellen. Nun kommt das Gulaschfleisch in den Topf und wird ebenfalls von allen Seiten stark angebraten.
     
  3. Füge dann die gewürfelten Zwiebeln in den Topf hinzu und lasse sie kurz mitbraten. Gebe anschließend das Tomatenmark dazu und lasse es kurz anschwitzen. Alles mit Mehl bestäuben und wieder kurz anschwitzen. Dann mit Rotwein und ¾ Liter Wasser ablöschen.
     
  4. Jetzt kochst du den Topfinhalt auf und fügst die Brühe sowie Lorbeerblätter und Wacholderbeeren hinzu. Dann bei kleiner Hitze zugedeckt eine bis eineinhalb Stunden schmoren.
     
  5. Etwas zehn Minuten vor Ende der Schmorzeit rührst du das Johannisbeergelee und den anfangs knusprig angebratenen Speck unter.
     
  6. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen.

Auch lecker:
Weitere geile Männerrezepte gibt's hier
Pulled Pork Sous-Vide: Tipps und Tricks fürs Vakuumgaren

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.