Drugslab Highlige Sch****: YouTuber testen jede Woche illegale Drogen

28.08.2017
Highlige Sch****: YouTuber testen jede Woche illegale Drogen
© YouTube / Kanal Drugslab

In der Show "Drugslab" nehmen 3 junge niederländische YouTuber illegale Drogen vor laufender Kamera. Welche Substanzen getestet werden, bestimmen die Zuschauer.

Alles im Namen der Wissenschaft, versichert Rens Polman. Er und seine beiden Kollegen Bastian Rosman sowie Nellie Benner möchten herausfinden, wie sich unterschiedliche Drogen auf das Denkvermögen und die motorischen Fähigkeiten auswirken.

Legal Highs sind im Kommen

Der Mann, der jeden Monat eine neue Droge erfindet

Klingt vernünftig, also rein mit dem Koks, den Pilzen und dem Ketamin. Der Erfinder der Show, Jelle Klumpenaar, hält das für pädagogisch wertvoll: "Junge Menschen wollen echte Menschen sehen, die echte Dinge tun." Bei "Drugslab" sehen sie den echten Rausch. Hier ein Einblick:

Mehr Drogen-Geschichten:
Drogensüchtiger zündet sich selbst an. Frau filmt, ohne zu helfen
Dieser Reporter schleckt die Urwald-Psycho-Kröte

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.