Kino-Update "Hereditary": Neuer Psycho-Schocker lässt Zuschauer ausflippen

Redaktion Männersache 29.01.2018
Hereditary
© A24

"Hereditary" feierte in der vergangene Woche seine Premiere bei dem Sundance Film Festival. Seitdem verbreitet sich die Nachricht, es handle sich um "den gruseligsten Horror-Film seit Jahren" wie ein Lauffeuer im Internet.

Horror-Filme werden für Fans gemacht. Und wenn wieder einmal mit Superlativen ein neuer Film angepriesen wird, dann sind das oft nur  Horror-Fans, die des Lobes nicht müde werden. Diesmal aber ist alles anders: Filmkritiker, die das Horror-Genre eher stiefmütterlich behandeln, flippen förmlich aus, wenn sie über "Hereditary" schreiben.

Das sind die erfolgreichsten Horror-Filme in Deutschland

Das sind die erfolgreichsten Horror-Filme in Deutschland

Der Film feierte seine Weltpremiere bei dem Sundance Film Festival in der Mitternachts-Rubrik. Und auch wenn es bis jetzt noch wenig Bildmaterial gibt – geschweige denn einen Trailer – scheint eins klar: "Hereditary" wird DER Horror-Film des Jahres.

Und das ist beim genaueren Hinsehen nicht verwunderlich, zeichnet doch die Produktionsfirma A24 verantwortlich für den Film. A24 hat in den vergangen Jahren mit Filmen wie "The Witch", "Green Room", dem letztjährigen Oscar-Gewinner "Moonlight" oder auch dem diesjährigen Indie-Liebling "Lady Bird" die Herzen eines jeden Filmfreundes höher schlagen lassen.

Das war der blutigste Horror-Film 2017 - Trailer:

 

Hier der offizielle Plot zum Film:

"Als Ellen, die Matriarchin der Familie Graham, stirbt, beginnt die Familie ihrer Tochter kryptische und zunehmend erschreckende Geheimnisse über ihre Herkunft zu entschlüsseln. Je mehr sie entdecken, desto mehr versuchen sie, dem finsteren Schicksal, das sie geerbt zu haben scheinen, zu entkommen."

Die ersten Kritiken zum Film sind voll des Lobes:

Thrillist schreibt: "Die Schreie im Kino waren genauso furchteinflößend wie die auf der Leinwand."

USA Today: "… der verrückteste Horror-Film dieses Jahres."

The Verge attestiert dem Film "eine Art von langsamer, fast unerträglicher Spannung, die einen ganzen Kinosaal den Atem anhalten lässt."

Für Variety war "Hereditary" nicht nur einer der besten Filme des Festivals, sondern solle auch in einem Atemzug mit "Rosemary’s Baby" genannt werden.

Wir können den Film nicht abwarten. Sobald ein erster Trailer veröffentlicht wird, erfährst du hier davon.

Mehr Film-News:
Alle Filme bei Männersache
Neue Serien bei Netflix im Februar 2018

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.