News-Update

Helsinki: Kind stirbt bei dramatischem Bootsunfall – alles auf Film

Man muss manchmal über Trauriges berichten, obwohl man es eigentlich lieber lassen würde. Dieser Unfall erscheint extrem sinnlos.

Speedboat-Unfall
Speedboat-Unfall (Symbolbild) Foto: imago images / ZUMA Press

Speedboat rammt Freizeitboot

In Hanko, in der Region Uusimaa ganz im Süden von Finnland, ist es bei einem Bootsrennen zu einem verheerenden Unfall gekommen: Ein am Rennen teilnehmendes Speedboat rammt dabei ein kleines Freizeitboot.

Wie tag24 berichtet, befanden sich auf letzterem ein Erwachsener und ein Kind. Während der Erwachsene mit Verletzungen davonkommt, stirbt das Kind im Grundschulalter durch den Zusammenstoß.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Video zeigt die Kollision

Da das Rennen viele Menschen angezogen hat, ist es sehr wahrscheinlich, dass irgendjemand die Szene auf Video festhalten würde. Während die Aufnahme von einer Person an Land stammt, müssen sich Fans und Schaulustige auch auf dem Wasser in direkter Nähe zur Rennstrecke befunden haben.

Auf dem kurzem Video-Ausschnitt ist zu sehen, wie zunächst ein Speedboat die Menge an Freizeitbooten passiert. Der Blick einer Frau geht dann in die entgegengesetzte Richtung, sie beginnt, auf etwas zu zeigen.

Die Polizei ermittelt

Dann passiert das Unglaubliche: Ein weiteres Speedboat kollidiert offensichtlich mit einem Freizeitboot, ersteres hebt ab, segelt für ein, zwei Sekunden wie ein Kite-Surfer durch die Luft, man sieht, wie etwas (oder jemand?) ins Wasser fällt.

Das Speedboat schlägt auf dem Wasser auf und das Video endet. Mittlerweile hat die ortsansässige Polizei die Ermittlungen aufgenommen und versucht festzustellen, wie es zu diesem tragischen Unfall kommen konnte.

Die Veranstaltung wird nach diesem Unglück abgebrochen.