Mission: Impossible 6 Hollywood schockiert: Krasses Video von Tom Cruise Set-Unfall aufgetaucht

Redaktion Männersache 29.01.2018
Tom Cruise bei den Dreharbeiten zu M:I 6
© YouTube / The Graham Norton Show

Während der Dreharbeiten zu "Mission: Impossible 6" ist ein Stunt nicht ganz nach Plan verlaufen. Bei einem Sprung brach sich Tom Cruise den Knöchel. Im Zeitlupen-Video kannst du dir ein ganz genaues Bild davon machen.

Tom Cruise macht viele seiner Stunts selbst. Einige sind wirklich gefährlich, da wundert es nicht, dass von Zeit zu Zeit etwas schiefgeht. So wie neulich bei den Dreharbeiten zum sechsten Teil der "Mission: Impossible"-Reihe.

Bei seinem Besuch in The Graham Norton Show brachte der Superstar ein Video mit, das in detaillierten Bildern zeigt, wie sein Fuß gegen eine Wand kracht und infolgedessen eine unnatürliche Stellung annimmt – aua! 

Das Slow-Mo-Video kannst du dir weiter unten ansehen.

"Ich jagte Henry [Cavill] und sollte auf die Seite der Mauer springen und mich selbst hochziehen, aber der Fehler war, dass mein Fuß gegen die Wand schlug", erklärte Tom Cruise in der Show.

"Ich wusste sofort, dass mein Knöchel gebrochen war […] Ich sagte: 'Er ist gebrochen. Bringt mich ins Krankenhaus.' Und dann haben alle ihre Handys gezückt und ihren Urlaub arrangiert“, scherzte der Hollywood-Star.

"Mission: Impossible - Fallout" startet am 2. August 2018 in den deutschen Kinos. Neben Cruise und Cavill sind auch noch Rebecca Ferguson, Michelle Monaghan, Vanessa Kirby, Simon Pegg und, wie in allen Teilen, Ving Rhames zu sehen.

Regie führt Christopher McQuarrie, der bereits den "M:I"-Vorläufer "Rogue Nation" auf die große Leinwand brachte.

Mehr Infos zu Filmen:
Alle FIlm-News
Die neuen Netflix-Serien im Februar

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.