wird geladen...
Happy and Hairy

Nach Rasurstopp: "Haarigste Frau der Welt" postet Bilder von aggressivem Wuchs

Als Frau ist man schon mit normaler Körperbehaarung gekniffen, denn das Schönheitsideal schreibt ihr vor, dass sie immer perfekt gewachst zu sein hat. Und natürlich versucht das Geschlecht mit dem geringen Selbstbewusstsein, dieser Verpflichtung möglichst umfassend nachzukommen.

Leah Jorgensen
Leah Jorgensen Leah Jorgensen

Aber es gibt Ausnahmen. Die 33-jährige Leah Jorgensen ist so eine Ausnahme. Sie rasierte sich bis vor Kurzem exzessiv, weil der Haarwuchs das auch ist.

Sie leidet unter einem polyzystischen Ovarialsyndrom, eine hormonelle Störung, die die Körperbehaarung in ungeahnte Höhen, beziehungsweise Längen treibt.

Für eine Frau natürlich der GAU. Leah wirkt dem zunächst entgegen, indem sie immer lange Kleider trägt und irgendwann anfängt, sich zu rasieren, was zum einen jedes Mal extrem lange dauert und zum anderen natürlich den Effekt hat, dass die ungewünschten Haare schneller und stärker wieder nachwachsen.

Aus purer Angst, dass Andere ihre Beharrung entdecken, hält sie sich immer von Menschen fern, hat dadurch ihren ersten Kuss erst mit 27 und geht geschlagene 12 Jahre nicht zum Zahnarzt.

Das heißt, zum ungewollten Pelz gesellen sich dann auch noch schlechte Zähne. Wie das so ist, wenn man, respektive Frau so einen Schritt unternimmt, geht sie in die Offensive und versucht aus dem unvermeidlichen Defizit etwas Positives zu machen.

Leah Jorgensen hört auf, sich zu rasieren,postet ganz bewusst Bilder ihrer ungewöhnlich starken Körperbehaarung und sagt, sie fühle sich dadurch in ihrem Selbstbewußtsein gestärkt.

Mittlerweile hat sie sich seit einem Jahr nicht mehr rasiert, trägt Bikini und hat über 2.000 Follower auf Instagram. Ach ja, ihren Job bei einer Versicherung hat sie auch noch geschmissen und arbeitet jetzt mit autistischen Kindern.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';