Knockin' On Heaven's Door "Heaven‘s Door": Der himmlische Whiskey von Bob Dylan

Redaktion Männersache 02.05.2018

Die amerikanische Musiklegende Bob Dylan hat in seiner Branche alles erreicht. Nun steigt er auch in den Whiskey-Markt ein und bringt unter dem Label "Heaven’s Door" drei unterschiedliche Spirituosen auf den Markt.

"Heaven's Door"-Whiskey von Bob Dylan
Foto:  Instagram / heavensdoorwhiskey

Bereits 2015 stieg Bob Dylan in das Spirituosen-Business ein. Der amerikanische Folk-Pop-Sänger und Literaturnobelpreisträger tat sich mit Marc Bushala zusammen, einem Unternehmer, dessen Bourben-Marke "Angel’s Envy" kurz davor für 150 Millionen Dollar verkauft worden war.

Rye Whiskey – Comeback des Whiskey-Veteranen
Rye Whiskey – Comeback des Whiskey-Veteranen

Im Mai 2018 ist es dann soweit. Unter der Label "Heaven’s Door" erscheinen drei Whiskeys – ein Straight Rye, ein Straight Bourbon und ein "Double Barrel"-Whiskey.

 

"Heaven’s Door": Der himmlische Whiskey von Bob Dylan

Bob Dylan verkauft aber nicht nur seinen Namen, sondern ist vollwertiger Partner des "Heaven’s Door Spirits", welche dem Bericht der New York Times 35 Millionen Dollar an Investoren-Geldern einnahm.

"Wir wollten beide eine Sammlung amerikanischer Whiskeys kreieren, die auf ihre eigene Art eine Geschichte erzählen", schrieb Bob Dylan in einem Statement an die NY Times. "Ich bin seit Jahrzehnten unterwegs und konnte einige der besten Spirituosen probieren, die die Welt des Whiskeys zu bieten hat."

Das Etikettendesign des Whiskeys ist mit ländlicher Ikonographie – Krähen und Wagenrädern – verziert. Die Werbefotos haben den Look eines klassischen Hollywood-Films, in dem ein Smoking tragender Bob Dylan mit einem Glas der Spirituose in der Hand in einer dunklen Cocktail-Lounge sitzt.

Der "Heaven’s Door"-Whiskey ist ab dem 21. Mai im Onlineshop erhältlich. Dabei kosten der Straight Bourbon (45 % Alc/Vol) und der "Double Barrel"-Whiskey (50 % Alc/Vol) jeweils umgerechnet etwa 50 Euro. Der Straight Rye (46% Alc/Vol) schlägt mit etwa 75 Euro zu Buche.

Auch lecker:
Irish Whiskey: Milde Spirituose mit langer Tradition
American Whiskey – das Kultgetränk aus den USA

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.