Wegen Falschmeldung Hawaii: Insulaner feiern ihr Überleben mit Internet-Pornos

Redaktion Männersache 19.01.2018
Bei welchen Pornos kommen Männer am schnellsten zum Orgasmus? Eine Sexstudie von Vice und Porhub liefert die Antwort
© istockphoto / Montage: Männersache

Am vergangenen Samstag kam es auf Hawaii zu einer Falschmeldung, der zufolge ein Raketenangriff auf den Inselstaat kurz bevorstehe. Und was haben die Bewohner da wohl gemacht? Richtig! Pornos geschaut!

Laut einer Statistik von Pornhub ist genau das passiert. Die Zahlen zeigen das Verhalten der Nutzer auf der Website Stunden vor und nach der Falschmeldung. Die ganze Statistik findest du unten.

Diese Begriffe suchen Deutsche auf PornHub

Diese Begriffe suchen NUR die Deutschen auf PornHub

Der Raketenangriff auf Hawaii wurde am Samstag, den 13 Januar um 8:07 Uhr morgens ausgerufen und um 8:45 Uhr als falscher Alarm bekanntgegeben. In diesen 38 Minuten voller Todesangst und bevorstehender Apokalypse haben die Bewohner Hawaiis eher nach einem Schutzraum gesucht, ihre Familie kontaktiert oder mit dem besten Freund ein letztes Mal angestoßen.

Pornos haben sie in dieser Zeit nicht geschaut. Die Aufrufe auf Pornhub fielen wie im Sturzflug und erreichten um 8:23 Uhr ein Tief von minus 77 Prozent.

Dann wurde der Fehler bekannt – und die Freude übers Überleben wurde sofort mit einem Schmuddelfilmchen gefeiert. Augenblicklich stieg der Traffic auf der Pornoseite und erreichte um 9:01 Uhr ein Tageshoch von plus 48 Prozent.

Wenn die Rakete schon nicht auf der hawaiianischen Insel explodierte, dann doch wenigstens vor hawaiianischen Monitoren, dachten sich wohl die Einwohner. Wir können es ihnen nicht verübeln.

Es lebe das Leben.

Auch interessant:
Oha: Pornhub führt Gesichtserkennung ein
PornHub bietet jetzt Sex-Aufklärung an

pornhub.com/insights

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.