wird geladen...
Ernährungs-Update

Hanfproteinpulver: Das sind die besten veganen Alternativen im Test

Proteinpulver nach dem Sport zu sich zu nehmen, ist eine gute Möglichkeit, die Muskeln mit den lebenswichtigen Bausteinen zu versorgen. Eiweißprotein trägt wesentlich zum Muskelaufbau nach dem Work-out bei. Der Markt bietet eine immer größere Fülle an pflanzlichen Proteinen. Wir haben Hanfproteinpulver als Alternative zu den sonst tierischen Proteinpulvern beleuchtet und zeigen auf, worauf du beim Kauf achten solltest und welche Produkte zu unseren Favoriten zählen.

Hanfproteinpulver
Proteinpulver aus Hanf ist eine tolle Option für alle, die sich vegan ernähren. iStock/Creative-Family

Das Wichtigste in Kürze

  • Hanfprotein wird aus getrockneten und gemahlenen Hanfsamen gewonnen, welche frei von berauschendem THC sind

  • Als wichtiger Bestandteil aller Zellen tragen Proteine zum Aufbau der Muskeln bei

  • Hanfprotein enthält wertvolle Ballaststoffe und gesunde Omega-Fettsäuren

  • Das Pulver kann sowohl mit Pflanzenmilch zubereitet als auch ins Müsli und in Smoothies beigegeben werden

Hanfproteinpulver mit besonders guter Verträglichkeit

Hanfproteinpulver wird aus den Hanfsamen hergestellt. Das ist jedoch kein Grund zur Sorge – auch wenn diese von der Cannabis-Pflanze stammen, enthalten sie kein berauschendes THC. Bei der Herstellung des Hanfproteinpulvers werden die Samen getrocknet, ausgepresst, gemahlen und zu Proteinpulver verarbeitet. Der Vorteil gegenüber anderen Proteinsorten ist, dass Hanfproteinpulver nicht nur besonders bekömmlich ist, sondern zudem über gesunde Omega-Fettsäuren und Ballaststoffe verfügt. Wenn du Hanfprotein kaufen möchtest, findest du im Folgenden unsere Empfehlungen für die besten Hanfproteinpulver.

Hanfproteinpulver von Vit4ever

Der Proteingehalt des 100 % reinen Hanfpulvers von Vit4ever ist laborgeprüft und frei von jeglichen Zusatz- oder Konservierungsstoffen. Bei einem Proteingehalt von 50 % ist das pflanzliche Pulver reich an wichtigen Omega 3- und Omega 6-Fettsäuren. Neben Shakes kannst du das Proteinpulver in deine Smoothies, ins Müsli, in Säfte oder Kaltspeisen mixen und es sogar zum Backen und Kochen verwenden.

„Von den Nährwerten her super. Der Geschmack ist in reinem Wasser nicht empfehlenswert. In Joghurt und zum Backen ergänzt das Proteinpulver allerdings durch eine gute nussige Note.“
Ein Amazon-Kunde

Die Eckdaten:

  • Inhalt: 1100 g 

  • Zusammensetzung: 100 % Hanfprotein, frei von Zusatz- oder Konservierungsstoffen

  • Ohne Süßungsmittel

  • Sorten: Pur

  • Aus den Niederlanden

Rohes Hanfproteinpulver von Sevenhills Wholefoods

Das Hanfproteinpulver der Marke Sevenhills Wholefoods wird in Rohkostqualität produziert. Das bedeutet, dass die Rohstoffe maximal bis 45° C erhitzt werden, wodurch alle Vitamine und Mineralien erhalten bleiben. Das Hanfproteinpulver stammt aus Bio-Rohhanfsamen direkt aus Europa und ist frei von Pestiziden oder anderen chemischen Düngemitteln. Beim Geschmack kannst du dich auf eine nussige Note freuen und wählst zwischen Packungsgrößen von 500 g, 1000 g, 1500 g und 3000 g.

„Auf der Suche nach einer gesunden Alternative zu Molke-Protein bin ich auf Hanf gestoßen. Für mich hat das Pulver keinerlei unangenehme Nebenwirkungen. Der Geschmack ist ziemlich charakteristisch, er erinnert mich an gemahlene Haselnüsse. Mit 3.5%-iger Milch ein Gedicht, zumindest für mich.“
Ein Amazon-Kunde

Die Eckdaten:

  • Inhalt: 1500 g

  • Zusammensetzung: 100 % Bio-Hanfprotein, frei von Zusatz- oder Konservierungsstoffen

  • Qualität: Roh und Bio

  • Frei von Süßungsmitteln

  • Sorten: Pur

Hanfproteinpulver von EatHonest mit fast 70 % Proteinanteil

Das Hanfproteinpulvers von EatHonest enthält einen Proteinanteil von 70%. Die Bioverfügbarkeit, also der Umfang eines Stoffes, welcher von Körper aufgenommen wird und genau dort wirken kann, ist bei dem Hanfproteinpulver sehr hoch. Dein Körper kann das Eiweiß damit optimal in den Muskeln verwerten. Abgerundet wird die Zusammensetzung durch Vitamine, Antioxidantien und Omega-Fettsäuren. Auch hier wirst du keine künstlichen Zusatz- oder Konservierungsstoffe finden, sondern nur 100% reines Hanfproteinpulver aus Deutschland mit Rohstoffen von regionalen Produzenten.

„Das Pulver kam in einer überraschend großen Menge. Auf dem Bild sah es echt kleiner aus und ich war positiv überrascht. Eigengeschmack ist vorhanden aber im Mix mit Obst zum Beispiel sehr lecker.“
Ein Amazon-Kunde

Die Eckdaten:

  • Inhalt: 500 g 

  • Zusammensetzung: 100 % Hanfprotein, frei von Zusatz- oder Konservierungsstoffen

  • Ohne Süßungsmittel

  • Sorten: Pur

  • In Deutschland hergestellt

Hanfproteinpulver in geprüfter Bioqualität von Wohltuer

Das reine Hanfproteinpulver von Wohltuer stammt aus kontrolliert biologischem Anbau und besitzt einen Proteingehalt von 50%. Dieses beinhaltet die beiden wichtigen Proteine Globulin Edestin zu 65% und Albumin zu 35%. Du kannst dich bei diesem Hanfproteinpulver auf eine hohe Bioverfügbarkeit verlassen und nimmst gleichzeitig wichtige Mineralstoffe, Vitamine und Omega-Fettsäuren auf. Durch die Rohkostqualität bleiben alle wichtigen Nährstoffe erhalten. Das reine Bio-Hanfprotein ist frei von jeglichen Zusätzen.

„Die Verpackung verzichtet auf unnötigen Kunststoff (vom Wiederverschluss abgesehen), Aluminium etc. und passt somit auch in Sachen Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit zum Inhalt. Das Protein selbst löst sich sehr gut bereits in Wasser, ist pur aber natürlich geschmacksarm.“
Ein Amazon-Kunde

Die Eckdaten:

  • Inhalt: 1000 g

  • Zusammensetzung: 100 % Hanfprotein, frei von Zusatz- oder Konservierungsstoffen

  • Qualität: Roh und Bio

  • Ohne Süßungsmittel

  • Sorten: Pur

Bio-Hanfprotein von Hanfoo aus Deutschland

Der Hersteller Hanfoo produziert sein Hanfproteinpulver in Bioqualität direkt in Deutschland. Das pflanzliche Protein ist frei von Zusätzen und stammt aus 100% kontrolliert biologischem Anbau. Durch den hohen Proteingehalt, die Vitamine, Mineralien und hochwertigen Omega-3- und -6-Fettsäuren bist du rundum bestens versorgt. Neben der Verwendung in Shakes kannst du das Proteinpulver aus Hanf ebenso als Mehl-Ersatz zum Backen und Kochen verwenden. Eine Menge Inspiration bietet das vom Hersteller beigelegte Rezeptbuch in PDF.

„Auf der Suche nach alternativen Proteinquellen bin ich auf das Pulver gestoßen. Es riecht gut, nicht aufdringlich und im Müsli kann ich es nicht wirklich rausschmecken. Es ist sehr fein gemahlen, lässt sich gut verrühren.“
Ein Amazon-User

Die Eckdaten:

  • Inhalt: 1000 g

  • Zusammensetzung: 100% Bio-Hanfprotein, frei Zusatz- oder Konservierungsstoffen

  • Qualität: Bio

  • Süßungsmittel: Ohne Süßungsmittel

  • Sorten: Pur

  • Inklusive E-Book im PDF

Was macht Hanfproteinpulver so besonders?

Hanfproteinpulver enthält alle 21 Proteine, die der Körper für verschiedene Stoffwechselfunktionen und den Aufbau und Erhalt der Muskulatur benötigt – das unterscheidet Hanfproteinpulver von allen anderen pflanzlichen Alternativen. Einen besonders hohen Anteil im Hanfproteinpulver machen die lebenswichtigen Proteine Globulin und Albumin aus. Diese sind leicht aufzunehmen und besonders bekömmlich. Du kannst das Proteinpulver vor, während oder nach dem Sport zu dir nehmen oder es zum Abnehmen als sinnvolle Zwischenmahlzeit nutzen.

Botanisch gesehen werden Hanfsamen, aus welchem das Hanfproteinpulver gewonnen wird, den Nüssen zugeordnet. Somit ist der Geschmack des reinen Pulvers nussig-mild. Neben dem hohen Gehalt an Proteinen besitzt das Pulver einen hohen Anteil an Ballaststoffen und gesunden Kohlenhydraten, welche sich positiv auf deine Verdauung auswirken können. Abgerundet wird die Zusammensetzung durch wichtige Spurenelemente, Mineralien und Fettsäuren. Mit einem Shake aus Hanfproteinpulver versorgst du deinen Körper mit wichtigen Makro- und Mikronährstoffen und kannst deinen Blutzuckerspiegel positiv beeinflussen, was Heißhunger deutlich vermindert.

Wenn du Hanfproteinpulver kaufen möchtest, achte auf einen möglichst hohen Anteil an Proteinen und darauf, dass du ein Produkt wählst, welches frei von jeglichen Zusatz- und Konservierungsstoffen ist. Eine gute Orientierung bietet die Angabe „zu 100% aus Hanfprotein“. Zucker oder Süßungsmittel haben in einem hochwertigen Pulver nichts verloren!

Fazit: Hanfproteinpulver als beste Quelle für pflanzliche Proteine

Aufgrund des gesamten Spektrums an Proteinen ist das hochwertige Hanfproteinpulver von Vit4ever die beste Alternative zu tierischen Proteinpulvern. Neben den wichtigen enthaltenen Proteinen ist das natürliche Produkt reich an hochwertigen Ballaststoffen, Mineralien und gesunden Fettsäuren. Damit hast du ein gesundes All-in-One Pulver. Die schnelle und gute Verfügbarkeit für den Körper macht das Hanfproteinpulver mit dem milden und leicht nussigen Geschmack als Versorgung für deine Muskeln nach dem Training perfekt – wir sind gespannt auf deine persönliche Erfahrung mit dem Hanfproteinpulver.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';