Männerhelden

Was macht "Halt, Stopp"-Andreas aus "Frauentausch" heute?

"Halt, Stopp!" Andreas hatte seinen großen Auftritt im RTL2-Format "Frauentausch". Doch was macht der telegene Hausmann heute?

Halt Stop: Das macht Andreas aus RTLs Frauentausch heute
"Halt, Stop"-Andreas Foto: RTL

Was macht "Halt, Stopp"-Andreas aus "Frauentausch"heute?

Der Vollzeit-Psychopath erlangte 2011 nationalen Ruhm, als seine cholerischen Anfälle das sensationslüsterne TV-Publikum in einen Mix aus Schadenfreude und blanker Angst versetzte.

Seitdem ist es ruhig um den pöbelnden Wutbürger geworden.

Lediglich Gerüchte, Andreas sei verstorben, rückten den schnurrbärtigen Kernassi kurzzeitig wieder ins Rampenlicht.

Alles unverändert bei Andreas

Diese Legende sei laut eines Nachbarn allerdings falsch. Andreas erfreue sich demnach bester Gesundheit und rastet nach wie vor in schöner Regelmäßigkeit aus. Seine Frau Sandra hingegen habe jedoch eine neue Form des Broterwerbs für sich entdeckt.

"Halt, Stopp"-Andreas hat wieder Grund zum Brüllen

Auf einem FSK18-Videoportal soll sie bis heute über 120 Filme hochgeladen haben. Allerdings bitte sie in den pikanten Streifen nicht Andreas sondern wechselnde männliche Darsteller zum Matratzenmambo.  

2018 mussten die beiden übrigens nach einem kurzen Schäferstündchen auf dem heimischen Balkon eine saftige Geldstrafe von 2.100 Euro zahlen, wie Intouch berichtet.

Erneut also ein triftiger Grund für Andreas, um mal wieder ordentlich loszubrüllen.

Frauentausch-Kult: "Halt Stopp"-Andreas & "Erdbeerkäse"-Nadine:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.