Film-Update

"Halloween Kills": Fortsetzung des Kult-Horror-Franchises in den Startlöchern

Michael Myers kehrt zurück auf die Kinoleinwand. Mit "Halloween Kills" erscheint am 21. Oktober 2021 eine weitere Fortsetzung des Kult-Horror-Franchises.

Michael Myers
Demnächst im Kino: "Halloween Kills" Foto: PR

"Halloween" zählt zu den erfolgreichsten Horror-Franchises überhaupt. Dieses geht zurück auf den Film "Halloween - Die Nacht des Grauens" von John Carpenter aus dem Jahr 1978. Etliche Fortsetzungen und Neuverfilmungen folgten.

Auch interessant:

In fast allen der Filme geht es um die Geschichte des Serienkillers Michael Myers. So auch im insgesamt zwölften Teil der Reihe, "Halloween Kills", der am 21. Oktober 2021 in die Kinos kommt.

Blutig & schockierend

Mit von der Partie sind altbekannte Gesichter wie Jamie Lee Curtis, Judy Greer und Andi Matichak. Als Regisseur fungierte David Gordon Green.

Inhaltlich wird an die Geschehnisse von "Halloween" aus dem Jahr 2018 angeknüpft. Die Handlung der ursprünglichen Filmreihe wird dabei ignoriert. Viele Details sind bislang nicht bekannt, aber der Trailer (siehe unten) verspricht ein blutiges und schockierendes Kinoerlebnis.

Verschoben wegen Corona

Eigentlich sollte "Halloween Kills" bereits im Oktober 2020 auf die Kinoleinwand kommen, aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen wurde die Veröffentlichung jedoch auf dieses Jahr verschoben.

Nun ist es aber so weit - und Fans der "Halloween"-Horror-Reihe werden mit großer Wahrscheinlichkeit ihre Freude an dem Streifen haben.

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.