Schauplatz Sydney

Sharknado: Weißer Hai auf Landgang

Ein junger Weißer Hai wollte wiederholt an Land schwimmen und kam dann ins Aquarium.

Hai schwimmt an Strand
Weißer Hai hat Orientierung verloren Foto: iStock/vladoskan,boggy22

Der anderthalb Meter lange Junghai schwamm am Montag in Manly Beach bei der australischen Millionenmetropole Sydney immer wieder an Land. Alle Versuche, ihn zurück ins Wasser zu bringen, scheiterten.

Im Video: Mann springt mit Kamera ins Wasser und entdeckt dann großen Hai

Die Helfer einigten sich darauf, den Hai über Nacht in ein Aquarium zu stecken, in dem er sich ausruhen kann.

Erst am nächsten Tag gelang es, den Hai wieder ins Wasser zu bringen. Es wird vermutet, dass er aus Versehen in Küstennähe schwamm. Von all den Menschen abgelenkt, verlor er dann die Orientierung. Der Raubfisch wurde auf den Namen Fluffy getauft.