Ratgeber Hackfleisch auftauen: Diesen Trick muss Mann kennen

Redaktion Männersache 19.06.2019

Hackfleisch auftauen ist eine unkomplizierte Angelegenheit, wenn man unseren Tipp befolgt.

Hackfleisch auftauen (Symbolfoto).
Hackfleisch auftauen (Symbolfoto). Foto:  iStock/EXTREME-PHOTOGRAPHER
Inhalt
  1. Hackfleisch auftauen: So geht's richtig
  2. Schnell und clever
  3. Noch ein Tipp
 

Hackfleisch auftauen: So geht's richtig

Hackfleisch auftauen ist überhaupt nicht schwer oder kompliziert. Folgende Anleitung gilt für 500 Gramm Hackfleisch - egal ob von Schwein, Rind, Lamm oder Strauß et cetera.

Hähnchenbrust
Wie lange ist Hähnchen haltbar?

 

Schnell und clever

  • Hackfleisch in eine Plastiktüte legen und luftdicht verknoten.
  • Tüte in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen und mithilfe eines Tellers unter Wasser drücken.
  • Nach 40 Minuten ist das Hackfleisch komplett aufgetaut.

 

Hackfleisch richtig auftauen (Symbolfoto).
Hackfleisch richtig auftauen (Symbolfoto). Foto: iStock/Edalin

Bei Zimmertemperatur würde die gleiche Menge Hackfleisch circa 1,5 Stunden brauchen, um aufzutauen.

Frisches Hack
Wie lange ist frisches Hack haltbar?

 

Noch ein Tipp

Hackfleisch ist wegen seiner großen Oberfläche sehr anfällig für schädliche Mikroorganismen. Daher sollte man es unverzüglich nach dem Kauf in den Kühlschrank legen - oder einfrieren.

Weiterlesen:

 

 
Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.