Ratgeber

Hackfleisch auftauen: Diesen Trick muss man kennen

Hackfleisch auftauen ist eine unkomplizierte Angelegenheit, wenn man unseren Tipp befolgt.

Hackfleisch auftauen (Symbolfoto).
Hackfleisch auftauen (Symbolfoto). Foto: iStock/EXTREME-PHOTOGRAPHER

Hackfleisch auftauen: So geht's richtig

Hackfleisch auftauen ist überhaupt nicht schwer oder kompliziert. Folgende Anleitung gilt für 500 Gramm Hackfleisch - egal ob von Schwein, Rind, Lamm oder Strauß et cetera.

Hackfleisch auftauen: Schnell und clever

  • Hackfleisch in eine Plastiktüte legen und luftdicht verknoten.
  • Tüte in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen und mithilfe eines Tellers unter Wasser drücken.
  • Nach 40 Minuten ist das Hackfleisch komplett aufgetaut.
Hackfleisch richtig auftauen (Symbolfoto).
Hackfleisch richtig auftauen (Symbolfoto). Foto: iStock/Edalin

Bei Zimmertemperatur würde die gleiche Menge Hackfleisch circa 1,5 Stunden brauchen, um aufzutauen.

Hackfleisch auftauen: Tipp

Hackfleisch ist wegen seiner großen Oberfläche sehr anfällig für schädliche Mikroorganismen. Daher sollte man es unverzüglich nach dem Kauf in den Kühlschrank legen - oder einfrieren.

Hackfleisch firmiert übrigens auch unter anderen Begriffen:

  • Gehacktes

  • Faschiertes 

  • Gewiegtes

  • Mett

  • Haschee

Hackfleisch: Definition, Herstellung und Richtlinien

In der EU ist Hackfleisch als entbeintes Fleisch definiert, das durch Hacken zerkleinert wurde und weniger als ein Prozent Salz enthält. Zur Herstellung darf nur frisches Fleisch verwendet werden.

Es darf kein Separatorenfleisch, Knochenputz oder Kopffleisch oder Stücke aus dem Hand- oder Fußwurzelbereich beinhalten. Sofort nach der Herstellung muss Hackfleisch verpackt und auf nicht mehr als 2 Grad Celsius und maximal 18 Grad heruntergekühlt werden.

Wichtig: Aufgetautes Hackfleisch darf nicht erneut eingefroren werden! Frisches Hackfleisch darf zudem nur am Tag seiner Herstellung verkauft werden.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.