Cyber-Terror Hacker löschen beliebtestes YouTube-Video aller Zeiten

Redaktion Männersache 10.04.2018
YouTube
© iStock / kizilkayaphotos

Unbekannte haben sich in YouTube gehackt und eine Reihe von Videos deaktiviert – darunter das meistgeklickte aller Zeiten.

Erst vor wenigen Wochen knackte das Video zu Despacito von Luis Fonsi und Daddy Yankee die Rekordmarke von fünf Milliarden Aufrufen und wurde damit zum erfolgreichsten YouTube-Video aller Zeiten. Mit Klicksammeln war dann aber erst einmal Schluss, denn Hacker haben das Video einfach gelöscht.

YouTuber hat sich seinen Kopf in Mikrowelle zementiert

YouTuber zementiert seinen Kopf in Mikrowelle

Aber auch andere Künstler wie Shakira, Selena Gomez, Taylor Swift und Drake sollen betroffen sein.

Wie The Independent berichtet, handelt es sich bei den Hackern um eine Gruppierung mit dem Namen "Prosox and Kuroi’sh". Diese haben unter die betroffenen Videos "Free Palestine" geschrieben. Wollte man das Video schauen, wurde angezeigt, es sei "nicht abrufbar".

Despacito ging im Januar 2017 online und brach zig Rekorde. So war der Song 16 Wochen in Folge auf Platz 1 der US-Streaming-Charts. Zusätzliche Bekanntheit erlangte das Lied durch einen Remix, in dem Justin Bieber auftrat.

The Independet schreibt weiter unter Berufung auf die BBC, dass auf Twitter ein Account gefunden wurde, der offenbar einem der Hacker gehört. Dort sei zu lesen: "Es war nur Spaß […] Urteilt nicht über mich, ich liebe YouTube."

Mittlerweile ist das Video wieder aufrufbar. Inwieweit es sich tatsächlich um einen Hackerangriff handelte oder vielleicht doch nur um eine geniale Promotion-Aktion, muss noch geklärt werden.

Auch interessant:
Highlige Sch****: YouTuber testen jede Woche illegale Drogen
"Allah ist Schwul": YouTuberin wegen Hetze mit Einreiseverbot belegt

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.