Die Prinzessinnen haben Haare Haarsträubender Trend: In Frankreich lassen die Frauen ihre Körperbehaarung sprießen

20.07.2017
Kate Smurthwait hat sich 5 Jahre nicht die Achseln rasiert und zeigt das Ergebnis in der Talkshow This Morning
© This Morning

Junge Französinnen legen den Rasierer beiseite und lassen die Haare auf Armen, Beinen und unter den Achseln wachsen. Das zeigen sie sogar gerne im Netz.

Dabei handelt es sich um eine Art Protest, denn die vorherrschende Meinung in Frankreich lautet: behaarte Männer ja, behaarte Frauen nein. Da wird man als junges Mädchen schnell gemobbt, wenn die Lust zur Rasur fehlt.

Unter dem Hashtag #lesprincessesontdespoils lassen Betroffene im Netz ihren Frust raus. Übersetzt heißt das: Die Prinzessinnen haben Haare. Doch ob sie so ihren Traumprinzen finden?

 

si jsuis pas une princesse, jsp qui est. et alors évidemment #lesprincessesontdespoils ✨

Ein Beitrag geteilt von bri (@brianna.roses) am

 

En cette douce journée d'été : #lesprincessesontdespoils ❤️💖

Ein Beitrag geteilt von Lysun (@lysun_extrawurst) am

 

#Lesprincessesontdespoils

Ein von @unenuitsanstoi geteilter Beitrag am

Weitere haarige Angelegenheiten:
Viral Waxing: Irrer Streit um Intim-Enthaarung
Dieser Brusthaar-Badeanzug bringt das Netz zum Ausrasten

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.