Männerwissen

Das passiert, wenn du eine Gurkenscheibe gegen deinen Gaumen drückst

Es gibt schon merkwürdige Vorschläge. Was nicht bedeutet, dass sie nicht gut sind. Eine simple Gurkenscheibe kann Erstaunliches bewirken. Das ist echtes Männerwissen!

Gurke
Wer wagt, gewinnt: Der Gurkenscheibentrick funktioniert (Symbolfoto) Foto: iStock/SednevaAnna

Zwiebeln, Gurken, Alufolie

Es gibt schon sehr seltsame Tipps und Tricks. Man denke an die Zwiebelscheibe, die man sich in den Socken stecken soll. Oder das Stück Zwiebel, das ins Ohr gehört.

Auch Alufolie, die man sich um die Zähne wickelt, soll wahre Wunder wirken. Und nun also eine Gurkenscheibe auf dem Gaumen. Was exakt soll das?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Alles eine Frage der Biochemie

Natürlich findet hier kein Zaubertrick statt und die Gurkenscheibe ist auch nicht speziell präpariert, sondern schlichtweg eine handelsübliche Ware aus der Obst- und Gemüseabteilung jedweden Supermarkts.

Der Trick ist, die natürlichen Wirkstoffe der Gurkenscheibe lange genug mit der eigenen Zunge gegen den Gaumen zu drücken und damit in Verbindung zu bringen, dass diese sprichwörtlich abfärben können.

Keine Angst: Zunge und Gaumen werden nicht grün. Stattdessen verbinden sich Bestandteile besagter Wirkstoffe mit deinem Gaumen, wo sie unter anderem dafür sorgen, dass Bakterien abgetötet werden.

Mundgeruch ade, Scheiden tut nicht weh

Genauer gesagt, sind es die Bakterien, die für Mundgeruch verantwortlich sind, dir also auf natürlichem Wege zu frischem Atem verhelfen, ganz ohne Zahnpasta und Mundspülung. Toll, oder?

Wichtig dabei ist, dass die Gurkenscheibe mindestens 90 Sekunden auf dem Gaumen verbleibt, damit die auf diesem Wege stattfindende Biochemie genug Zeit hat, Stoffe auszutauschen und den Trick so funktionieren zu lassen.