News

Guns N' Roses: Fans nach Band-Ankündigung in Ekstase

Ein kleiner Hoffnungsschimmer auf Normalität. Die Rock-Legenden von Guns N' Roses bringen ihre Fans mit diesen News zum Kreischen.

Guns N' Roses auf der Bühne
Werden wir die Altrocker bald wieder live auf der Bühne sehen? Foto: gettyimages

Die Pandemie hat wohl kaum eine Branche so hart getroffen wie die Veranstalter. Seit Beginn des Jahres wurde ein Großteil der Konzerte und Auftritte abgesagt. Nicht nur eine herbe Enttäuschung für uns, die sich auf einen Sommer voller Open-Airs, Konzerte und das ein oder andere Großereignis wie die WM gefreut haben. Vor allem für die Künstler war es wohl ein hartes Jahr. Denn die konnten nicht mehr nur nicht auftreten, viele von ihnen verdienten auch kein Geld.

Guns N' Roses plant Stadiontournee

Ein Fakt, der für die Jungs von Guns N' Roses keine allzu große Rolle gespielt haben dürfte. Schließlich haben die Rocker rund um Axl Rose und Slash wohl schon genug Geld in ihrer Karriere verdient. Doch auch sie werden wohl die Auftritte und den Kontakt zu ihren Fans vermissen.

Deshalb wohl nun auch ihre Ankündigung: Guns N' Roses plant eine Stadiontour für Ende 2021. Yeah!!!

Europatournee in 2021?

Doch nicht zu früh gefreut. Die Stadiontour soll ausschließlich in Australien und Neuseeland stattfinden. Unter dem Motto "Stadium Rock is Back!" planen die Musiker acht Konzerte im weit entfernten Kontinent. Dort sind die Infektionszahlen unter Kontrolle und Veranstaltungen finden bereits wieder statt.

Die Europatournee der Band im Frühsommer 2020 wurde im Mai abgesagt und soll im kommenden Sommer nachgeholt werden. Ob die ausgefallenen Konzerte dann aber stattfinden werden können, ist noch unklar.