Führer privat Gruppenbild mit Nazis: Hitler auf dem Berghof

Michael | Männersache 27.02.2018
Adolf Hitler
© Youtube / mediadrumworld.com (Screenshot)

Im Berchtesgadener Land, nahe dem Obersalzberg, steht der Berghof, der zur Privatfestung für Adolf Hitler umfunktioniert wurde. Hier empfing der Obernazi zahlreiche illustre Gäste, wie zum Beispiel den Duke und die Duchess of Windsor im Jahre 1937.

In Video tauchen weiterhin so ziemlich alle bekannten Größen aus dem Nazi-Universum auf: Albert Speer, Heinrich Himmler, Joseph Goebbels, Joachim von Ribbentrop, Reinhard Heydrich und natürlich, als Quotenfrau und kleine arische Hupfdohle, Eva Braun.

Die schwingt dann auch gleich ihre deutschen Hüften durch eine Gymnastik-Übung und lächelt dabei in die Kamera.

 

Eins ist klar: Sowohl die Aufnahmen selbst als auch die Schnitttechnik hätten Leni von Riefenstahl die Zornesröte ins Gesicht getrieben. Aber genau das macht das Video so authentisch und damit – auf seine Weise – schrecklich.

Die Bestie Hitler, abgefilmt bei trivialen Handlungen. Kein Blitzkrieg, keine demagogische Kampfesrede, sondern Adolf, wie er über die Terrasse des Berghofs geht. Wie er einen Hund streichelt. Wie er sich in einen Sessel setzt.

In Argentinien wurden 75 Nazi-Relikte aus der NS-Zeit beschlagnahmt

75 Relikte: Geheimes Nazi-Versteck in Argentinien gefunden

Hitler privat, in unverfänglichen Posen. Da fehlt das Monster. Da fehlen die Vernichtungsfeldzüge, da fehlen die Millionen von Toten als Resultat der wahnsinnigen Entscheidungen dieses Diktators.

Und genau das jagt einem beim Anschauen des Videos dann doch einen Schauer über den Rücken.

Auch interessant:
Fail! Diese Schuhe hinterlassen Hakenkreuz-Abdrücke
Drogeriekette verkauft Kindermalbuch mit Adolf Hitler

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.