Fernando Alvarez Große Geste: Spanischer WM-Schwimmer verblüfft Publikum

18.03.2018
Große Geste: Spanischer WM-Schwimmer verblüfft Publikum
© YouTube / Kanal NATACIÓN CÁDIZ NATACIÓN CÁDIZ

Die Organisatoren der Schwimmweltmeisterschaften im ungarischen Budapest lehnten die Bitte um eine Schweigeminute für die Opfer des Terroranschlags in Barcelona ab. Das gefiel dem Spanier Fernando Alvarez gar nicht ...

Seine Reaktion auf diese Entscheidung war einzigartig: Als das Startsignal zum Wettkampf in der Altersklasse 70 bis 74 über 200 Meter Brust ertönte, bliebt er einfach auf seinem Startblock stehen. Alvarez hielt seine eigene Schweigeminute ab.

Forscher haben ermittelt, wie viel Urin sich durchschnittlich in öffentlichen Schwimmbädern befindet

Studie enthüllt: Hoher Anteil von Urin in Schwimmbädern

Die Geste fand großen Anklang in den spanischen Medien und auch im Social Web erhielt der Schwimmer viel positive Aufmerksamkeit. Eine Wertung für seine Leistungen im Becken blieb indes aus. Hier siehst du die Aktion im Video:

Mehr zum Thema Schwimmen:
Diese Frau schwimmt täglich durch den Main, um zur Arbeit zu kommen
In diesem Glas-Pool schwimmst du 150 Meter über der Straße

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.