wird geladen...
Grill-Update

Grillbürste: Die besten Modelle im Vergleich

Du möchtest dich für die anstehende Grill-Saison wappnen und suchst noch eine Grillbürste? Wir zeigen dir die beliebstesten Modelle auf Amazon.

Grillbürste: Die besten Modelle im Vergleich

Der Sommer steht vor der Tür und damit auch die Grill-Saison. Während eine Grillparty viel Spaß bringt, ist die anschließende Reinigung des Grills oftmals sehr nervig. Vor allem das Grillrost ist meistens stark verschmutzt und schwer sauberzukriegen. Ein besonders nützlicher Helfer ist hierbei eine Grillbürste, mit der du auch hartnäckige Verkrustungen ganz einfach entfernen kannst. Wir zeigen dir ein paar der beliebtesten Modelle, die du auf Amazon kaufen kannst.

Grillbürste von Backture

Die 3-in-1-Grillbürste von Backture besteht aus hochwertigem Edelstahl und bekämpft selbst hartnäckigste Verschmutzungen. Mit dem Spatel können Verkrustungen abgekratzt und anschließend mit der Reinigungsbürste entfernt werden. Der Griff besteht aus rutschfestem Material und hat eine gute Länge, was ein angenehmes Handling gewährleistet. 

„Sehr stabile Reinigungsbürste mit schön langem Griff. Ich glaube man muss sich schon sehr anstrengen, um sie zu beschädigen oder gar zu zerstören. Mit praktischer Öse zum aufhängen und mit Druckknöpfen verschließbarer kleiner Kunststoffbeutel. Ich würde sie wieder kaufen.“
Zufriedener Amazon-Kunde

Grillbürste von IREGRO

Die Grillbürste von IREGRO ist ein echter Allrounder. Die dreiseitige Edelstahlbürste mit Schaber eignet sich für jeden Gas-, Holzkohle- oder Elektrogrill. Der 3-in-1-Bürstenkopf ermöglicht dabei die gleichzeitige Reinigung mehrerer Stäbe von allen Seiten. Besonders hartnäckiger Schmutz kann problemlos mit dem Schaber entfernt werden. 

„Ich bin mit dieser Grillbürste auch nach einem sommerlangen Dauereinsatz am Gasgrill sehr zufrieden. Die Reinigung der Roste und Brennerblenden geht damit leicht von der Hand und man erzielt eine Reinigungswirkung, die ich einer so günstigen Handbürste gar nicht zutrauen würde. Ich empfehle in jedem Falle die Variante mit dem "Schaber" vorne dran zu kaufen, auf den möchte ich nicht mehr verzichten. Mit ihm bekommt man die blanken Stellen am Rost rückstandslos sauber und den Rest machen dann die Bürsten. Sehr bequemes Arbeiten.“
Amazon-Kunde

Grillbürste von Grillaholics

Die praktische Grillbürste von Grillaholics entspricht durch den Aufbau der Borsten drei herkömmlichen Grilldrahtbürsten und garantiert so eine sehr schnelle und effiziente Reinigung des Grillrosts auch in den Zwischenräumen. Mit einer Länge von ganzen 45 Zentimetern bist du beim Reinigen des Grills zudem weit genug entfernt, sodass du dich nicht verbrennst.

„Ein weiteres fantastisches Stück von Grillaholics. Reinigt den Grill hervorragend - sehr zu empfehlen.“
Zufriedener Käufer

Grillbürste von Bukm

Die Grillbürste von Bukm überzeugt gleich in mehrfacher Hinsicht: Die Bürste hat mit 45 Zentimetern eine sehr gute Länge mit vielen Bürstenköpfen, die aus Edelstahl bestehen und daher sehr langlebig sind. Zudem hat das Modell ein cooles Design. Inklusive ist auch ein Aufbewahrungsbeutel. Aber Vorsicht: Für beschichtete Grillrosts ist die Bürste nicht geeignet.

„Ich bin mit der Grillbürste sehr zufrieden. Die Grillfläche lässt sich damit zufriedenstellend reinigen. Die Bürste hat einen langen Stiel, sodass man die Fläche bei hoher Hitze gut abbürsten kann. Der Bürstenkopf kann anschließend in eine Plastikthülle gesteckt und dann komplett in einem Beutel aufbewahrt werden. Ist eine gute Lösung. Übrigens: Abgebrochene Drahtborsten habe ich bisher noch nicht festgestellt...“
Glücklicher Käufer der Grillbürste

Grillbürste von Sainlogic

Die Grillbürste von Sainlogic überzeugt uns durch die 3-in-1-Bürste sowie den langen und wärmegedämmten Griff. Sie kann für jede Art von Grill verwendet werden, besteht aus hochwertigem Edelstahl und hat zudem noch ein sehr elegantes Design.

„Hab schon viele Grillbürsten gehabt. Diese hält was sie verspricht. Stabil, haltbar und auch nach mehreren Grillsaisons stabile Funktion. Auch die Hitzebeständigkeit beeindruckt mich. Wenn die Bürste mal den Geist aufgibt, nehme ich sie jeder Zeit wieder.“
Amazon-Kunde

Grillbürste von Napoleon

Die Grillbürste von Napoleon hat eine hervorragende Länge von 54 Zentimetern. Die aus Messing bestehenden Borsten sind sehr weich und eignen sich daher für jedes Grillrost. Der geschwungene Bürstenhals sorgt dabei für eine bessere Kraftübertragung. 

Worauf muss ich beim Kauf achten?

Der Griff: Für den Griff sind zwei Aspekte entscheidend - die Länge und das Material. Der Griff einer Grillbürste sollte eine solide Länge haben, denn diese ist entscheidend für die Kraftübertragung. Außerdem gehst du hier kein Risiko ein, dich zu verbrennen, wenn das Grillrost noch heiß ist. Zudem muss der Griff aus einem hitzebeständigen und rutschfesten Material sein - schließlich darfst du von der Bürste beim Putzen nicht abrutschen und schmelzen sollte der Griff besser auch nicht.

Die Bürste: Die Bürste muss aus einem hitzebeständigen und robusten Material wie Edelstahl oder Messing bestehen. Entscheidend ist vor allem aber auch die Länge der Bürste (je länger, desto besser) und die Anzahl der Bürstenköpfe. Auch ein Spatel ist von Vorteil, mit dem du sehr hartnäckige Verschmutzungen abkratzen kannst. 

Wie reinige ich meine Grillbürste am besten?

Im Normalfall reicht es aus, wenn du die Grillbürste mit einer fettlösenden Seifenlauge reinigst und unter fließendem Wasser ausspühlst - am besten direkt nach jeder Anwendung. Wichtig ist nach der Reinigung aber vor allem eines - eine gute Trocknung. Dabei ist es zum Beispiel hilfreich die Bürste in ein Handtuch einzuwickeln. Es gibt darüberhinaus aber auch Bürsten, die spülmaschinenfest sind. 

Welche Grillbürste für welchen Grill?

Grundsätzlich sind die meisten Grillrosts so robust, dass du diese mit einer Bürste reinigen kannst. Gerade emaillierte Grillrosts sind aber manchmal empfindlich und sollten nicht unbedingt mit einer Bürste geschrubbt werden. Wir stellen dir die unterschiedlichen Rost-Arten vor und erklären dir, wie du diese am besten saubermachst.

Emaillierter Grillrost

Bei einem Grillrost mit Emaillebeschichtung ist das unter der Beschichtung liegende Gusseisen vor Rost geschützt. Allerdings ist Emaille sehr empfindlich, kann daher schnell zerkratzen oder kleine Stücke können abplatzen. Daher solltest du bei der Reinigung eines emaillierten Grillrosts nur schonende Putzmittel verwenden und auf eine Bürste verzichten - nutze lieber einen Schwamm oder einen Lappen.

Edelstahl Grillrost

Ein Grillrost aus Edelstahl hat den Vorteil, dass es nicht rostet und Schmutz nicht so leicht anzieht. Zudem ist es ein sehr robustes Material - daher kannst du ruhig mit einer Grillbürste arbeiten.

Gusseisen Grillrost

Gusseisen ist ein äußerst stabiles Material, das heißt du kannst das Grillrost ruhig kräftig mit einer Grillbürste abschrubben. Besonders gut eignet sich bei einem solchen Grillrost auch die Reinigung mit Zeitungspapier. Beachte aber, dass Gusseisen nicht rostbeständig ist und daher nur mit wenig Wasser gesäubert werden sollte. 

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';