Grill-Update Grillbesteck: Diese Teile brauchst du unbedingt

26.07.2019

Grillen ist die beste Art zu kochen. Ohne Grillbesteck geht es allerdings nicht. Du bist auf der Suche nach passendem Grillbesteck? Wir haben unsere Favoriten gefunden und zeigen sie dir.

Grillbesteck - Grillen - Grillzange - Besteck zum Grillen
Ohne geht es nicht: Grillbesteck Foto:  iStock/Elena_Danileiko
Inhalt
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Grillbesteck-Favoriten 2019
  3. Das gehört zu einem vollständigen Grillbesteck-Set dazu
  4. Brauche ich ein Grillbesteck-Set?
 

Das Wichtigste in Kürze

  1. Egal ob du mit einem Kugelgrill, einem Elektro-Tischgrill oder einem Schwenkgrill aus Edelstahl grillst - neben einem Anzündkamin, einer Grillbürste und einem Ascheeimer, sollte auch Grillbesteck unbedingt zu deiner Ausrüstung zählen.
  2. Entscheidend ist dabei das Material sowie die Anazhl und Größe der Teile
  3. Neben einer Grillzange gehören klassischerweise auch eine Grillgabel, ein Grillgutwender und ein Marinierpinsel zu einem vollständigen Grillbesteck-Set
 

Grillbesteck-Favoriten 2019

Wir zeigen dir unsere Favoriten unter den Grillbesteck-Sets und erklären dir, woraus ein solches Set besteht.

Preis-Leistungs-Sieger: Grillbesteck-Set

Das Besteck-Set von Blusmart überzeugt durch eine gute Verarbeitung und mehrere Besteck-Teile. Du bekommst direkt ein Gesamtpaket. Allerdings sind die Bestecke relativ kurz, was das Grillen an großen Grills etwas erschwert. Je nach Grillgröße ist dieses Besteck aber eine sehr gute Anschaffung und wen die Hitze nicht stört, der kann damit natürlich an großen Grills problemlos grillen.

Pro

  • Beinhaltet: Grillzange, Grillwender, Grillgabel und Messer
  • Material: Edelstahl mit Holzgriffen
  • Guter Preis
  • Einfach zu säubern
  • Tasche zur praktischen Aufbewahrung

Contra

  • Relativ kurz, eher geeignet für kleine bis mittlere Grills

Extra großes Grillbesteck

Das Besteck von Rocketgrills überzeugt uns mit der Größe. Du kannst dieses Grillbesteck problemlos an großen Grills verwenden, ohne dass dir zu heiß wird. Der Preis ist etwas höher, aber dafür bekommst du aber zwei der wichtigsten Grillbestecke in hochwertiger Verarbeitung: eine Grillzange und einen Grillwender.

Pro

  • Beinhaltet: Grillzange, Grillwender
  • Extra groß
  • Material: Edelstahl mit Holzgriffen
  • Hochwertig verarbeitet
  • Einfach zu säubern

Contra

  • Grundausstattung, aber kein ganzes Set

Grillbesteck mit Thermometer

Bei dem Grillbesteck-Set von Bify gibt es neben der Grundausstattung zwei weitere praktische Grill-Gadgets dazu. Das Fleischthermometer ist super und auch die Reinigungsbürste für den Grill überzeugt uns.

Pro

  • Beinhaltet: Grillzange, Grillwender, Fleischgabel, Marinierpinsel, Fleischthermometer, Reinigungsbürste
  • Material: Edelstahl
  • Einfach zu säubern
  • Tasche zur praktischen Aufbewahrung

Contra

  • Bei manchen Käufern war die Tasche weniger hochwertig verarbeitet

Edelstahl-Grillbesteck-Set

Das Set von Rosenstein & Söhne beinhaltet direkt mehrere Grillbestecke. Außerdem überzeugt der Aluminiumkoffer, der ideal für die Aufbewahrung ist. Wer nach einem soliden Besteck-Set sucht, der wird hiermit auf jeden Fall zufrieden sein.

Pro

  • Beinhaltet: Grillzange, Grillwender, Pinsel, Grillgabel und Messer
  • Material: rostfreier Edelstahl
  • Einfach zu säubern
  • Praktischer Aluminiumkoffer

Contra

  • Bei manchen Käufern war der Koffer weniger hochwertig verarbeitet
 

Das gehört zu einem vollständigen Grillbesteck-Set dazu

Neben einer Grillzange gehören auch ein Grillgutwender, eine Grillgabel und ein Marinierpinsel dazu. Außerdem solltest du beim Grillen eine Grillschürze tragen.

Grillzange

Klassiker ist die Holz-Grillzange, es gibt aber auch viele Modelle aus Edelstahl. Grundsätzlich gilt: Kurze Grillzangen für kleine Grills, lange Grillzangen für große Grills. Schließlich wird es ganz schön heiß, da ist man über etwas Abstand zum Grillrost ganz froh..

Grillgabel

Ob die Verwendung einer Grillgabel nötig ist, daran scheiden sich die Geister. Denn leider verliert das Fleisch beim Einstechen mit einer Grillgabel wertvolle Flüssigkeit. Das Fleisch lässt sich dafür aber super einfach wenden. Unser Tipp: Investiere besser in eine hochwertige Grillzange und wende damit das Fleisch. Eine Grillgabel ist aber super dafür geeignet, wenn du auch andere Dinge auf den Grill packst, wie beispielsweise gegrilltes Gemüse. Das lässt sich mit einer Grillgabel sehr gut wenden, weswegen diese in deinem Set nicht fehlen sollte.

Grillgutwender

Flächenmäßig großes Grillgut kannst du nur richtig wenden, wenn du das entsprechende Grillbesteck dafür hast. Ein Wender ist also unverzichtbar. Du kannst damit verhindern, dass das große Grillgut beim Wenden bricht.

Marinierpinsel

Du wirst gerne kreativ am Grill und tischst eigene Marinaden auf? Dann brauchst du einen Pinsel dafür. Marinaden lassen sich einfach auf dem Grill auftragen, du kannst immer etwas Marinade dazugeben und das Fleisch wird aromatisch und saftig.

Grillschürze

Eine Grillschürze ist nicht für jeden etwas, aber zweifelsohne ziemlich praktisch. Wenn’s mal spritzt beim Grillen bleibt deine Kleidung unversehrt. In diesem Fall lässt Yoda grüßen. 

 

Brauche ich ein Grillbesteck-Set?

Jedes Set sollte immer eine gute Grillzange und einen Grillgutwender enthalten. Häufig gibt es dann noch eine Grillbürste und eine Grillgabel dazu. Ein Marinierpinsel ist manchmal auch dabei. Überlege einfach, welche Bestecke du gerne verwenden möchtest, denn das kommt eben ganz auf deine Grillvorlieben an. Leute, die manchmal grillen, sind mit Grillzange und Grillgutwender schon gut gerüstet.

Wer allerdings viel grillt und etwas mehr mit dem Fleisch anstellen will, der sollte über die Anschaffung eines Grillbesteck-Sets nachdenken, da man damit mehr zubereiten kann. Selbstverständlich lassen sich die einzelnen Bestandteile eines Besteck-Sets aber nach und nach kaufen, sodass du diese Entscheidung nicht direkt treffen musst, wenn du einen neuen Grill kaufst.

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.