News-Update

Greta Thunberg attackiert Modebranche: "Habe seit 3 Jahren keine Klamotten mehr gekauft"

Thunberg ziert das erste Cover der skandinavischen Vogue. Jetzt attackiert sie die Modebranche in einem Twitter-Post.

Greta Thunberg
Greta Thunberg Foto: Imago / TT

Es ist die erste Ausgabe des Modemagazins Vogue in Skandinavien. Wie wir berichteten, kam der aus Schweden stammenden Klimaaktivistin Greta Thunberg die Ehre zuteil, das in der Mode so wichtige Titelbild des Magazins zu zieren.

Doch statt ihre Freude darüber zu teilen, findet Thunberg lediglich harsche Worte.

Statement auf Twitter

Auf Twitter postet die 18-Jährige das Coverbild, auf dem sie mit einem Pferd abgebildet ist. Dazu schreibt sie:

"Die Modeindustrie trägt in hohem Maße zur Klima- und Umweltkatastrophe bei, ganz zu schweigen von den Auswirkungen auf die unzähligen Arbeiter und Gemeinschaften, die weltweit ausgebeutet werden, damit einige in den Genuss von Fast Fashion kommen, die viele als Wegwerfartikel betrachten."

Im Interview mit Vogue erklärt Greta Thunberg außerdem, dass sie selbst seit drei Jahren keine Kleidung mehr gekauft habe - und das, was sie gekauft hat, stamme aus zweiter Hand. Wenn sie etwas braucht, leihe sie es sich von Freunden.

Warum sie trotz all der Kritik auf dem Cover eines Modemagazins posiert, das doch die Mode und somit auch ihren Konsum propagiert, lässt sich leicht beantworten. Thunberg hat die Aufmerksamkeit und nutzt sie für ihren Aktivismus.

Das Magazin hingegen positioniert sich als nachhaltiges, umweltbewusstes Magazin - und trägt damit doch auf gewisse Weise genau zu dem Greenwashing bei, das Thunberg so heftig kritisiert.

Auch interessant:

Beängstigend: Greta Thunberg macht krasse Ansage

Fat-Shaming: Greta Thunberg attackiert chinesische Presse

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.