wird geladen...
News-Update

Batteriehersteller Energizer bringt Handy mit Monster-Akku auf den Markt

Der Batteriehersteller Energizer bringt jetzt ein Handy mit Monster-Akku auf den Markt.

Energizer Power Max P18K Pop
Energizer Power Max P18K Pop Energizer Power Max P18K Pop Energizer

Energizer Power Max P18K Pop: Monster-Akku

Gehören Akkuprobleme beim Smartphone bald der Vergangenheit an? Der Batteriehersteller Energizer hat in Kooperation mit der französischen Firma Avenir Telecom tatsächlich einen Akku in seinem Smartphone Energizer Power Max P18K Pop verbaut, der 18.000 Milliamperstunden (mAh) vorzuweisen hat.

Energizer Power Max P18K Pop: Superbatterie

Das Energizer Power Max P18K Pop kommt eine Woche ohne Aufladen aus oder kann 48 Stunden ununterbrochen Videos wiedergeben. Im Standby-Modus hält das Smartphone mit der Superbatterie bis zu 50 Tage durch.

Energizer Power Max P18K Pop: Problem

Der Haken an der Geschichte: Das Smartphone sieht aus wie ein aus der Zeit gefallener Technik-Klumpen. Neben seiner Dicke von 18 mm hat es drei Kameras, einen 6,2-Zoll-LCD-Display und 6 GB RAM vorzuweisen. In acht Stunden soll das Gerät von null auf hundert aufgeladen sein.

Energizer Power Max P18K Pop: Preis und Termin

Energizer Power Max P18K Pop soll im Juni 2019 auf den markt kommen. Einen konkreten Kaufpreis haben die Verantwortlichen noch nicht verraten.

Energizer Power Max P18K Pop: Vorteile

  • Preis noch unbekannt, aber wohl günstiger als ein iPhone
  • Akkulaufzeit ist 100x länger als bei den meisten anderen Smartphones
  • Weniger Stromkosten, da man nur einmal pro Woche aufladen muss
     

Ähnliche Artikel zum Thema:

So viel kostet es dich, dein Smartphone einmal aufzuladen

"Mona Lisa zu klein!": Die dümmsten Touristen-Beschwerden aller Zeiten

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';