Frisch auf dem Markt Goldberg Tonic: Intensiv, bitter und vielseitig

27.11.2017
Goldberg Tonic
© goldberg sons

Die Suche nach dem perfekten Filler für den Gin Tonic endet immer öfter bei Produkten aus Deutschland. So auch beim Goldberg Tonic Water.

Das Goldberg Tonic Water gehört zu den Neuankömmlingen der Gin- und Tonic-Welle der vergangenen Jahre. Der englische Name und der englischsprachige Internetauftritt täuschen. Die seit 2013 angebotene Marke ist Teil des Paderborner Unternehmens MBG International Premium Brands. Wie so manche Start-ups aus dem Gin- und Tonic-Bereich wird auch hier auf ein sehr viel älteres Erbe verwiesen.

Benannt ist das Tonic Water laut Unternehmensangaben nach Jacob M. Goldberg. Der Frankfurter Sodawasserfabrikant sei Anfang des 20. Jahrhunderts nach Indien gereist und habe dort Tinkturen gegen Malariainfektionen angeboten. Daraus entstand der Firmenhistorie zufolge ein florierendes Limonadengeschäft. Goldbergs Produkte wurden von Seeleuten mit Gin gemischt – und der Rest ist Geschichte. Fast scheint es, als gehörten Geschichten wie diese zum guten Ton in der Tonic-Industrie. Ähnlich bewegte Firmenhistorien haben auch Marken wie Thomas Henry und Fentimans Tonic zu bieten. Der Windhund auf dem Etikett soll bereits von Goldberg zum Markenzeichen erkoren worden sein. Er steht für Loyalität und Qualität.

 

Goldberg Tonic: Die vier Geschmacksrichtungen

 

Goldberg Tonic Water

Der Klassiker verspricht ein "unerwartet intensives" Geschmackserlebnis. Die subtile Süße soll einer überraschenden Bitternis weichen. Für dieses Zusammenspiel sorgen natürliches Chinin und frische Zitrone. Goldberg Tonic Water punktet im Vergleich zu manchem Konkurrenten mit einem besonders hohen Kohlensäuregehalt.

Durch den betont bitteren Charakter ist für einen harmonischen Gin Tonic ein Wacholdergeist mit intensivem Geschmack die beste Voraussetzung. Daneben kann auch eine Marke mit floralem Zitrusaroma wie etwa Bulldog Gin dieses Tonic Water perfekt ergänzen.

Goldberg Tonic Water gibt es bei Amazon.de in Ein-Liter-PET-Flaschen sowie in 0,2-Liter-Glasflaschen.

 

Goldberg Bone Dry Tonic

Die Süße ist beim Tonic Water nicht immer von Vorteil. Manchmal sollte es besonders trocken sein, um nicht die feinen Aromen des Gins zu übertönen. Für Anlässe wie diesen gibt es Goldberg Bone Dry Tonic. Dieses Tonic Water fährt die Süße zurück, die Bitternis steht dadurch stärker im Vordergrund.

 

Goldberg Indian Hibiscus Tonic

Tonic Water mit floraler Note erfreuen sich großer Beliebtheit. Dafür sorgt neben dem Geschmack auch das hübsche Aussehen. Statt auf die allseits beliebten Holunderblüten setzt Goldberg Indian Hibiscus auf die Hibiskusblüte. Das Botanical verleiht der Bitterlimonade eine zart-blumige Süße.

 

Goldberg Yuzu Tonic

Exotische Fruchtigkeit und komplexe Bitternis sollen das Goldberg Yuzu Tonic auszeichnen. Yuzu ist eine asiatische Zitrusfrucht, die sich besonders in Japan großer Beliebtheit erfreut.

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.