Viral-Update

Video: Ente wird von gigantischem Loch verschluckt

Ein Video geht viral, das zeigt, wie eine hilflose Ente in den Todesstrudel der "Glory Hole" hineingesogen wird.

Ente wird von gigantischem Loch verschluckt
Ente wird von gigantischem Loch verschluckt Foto: Facebook / Tori Junes Fowler

Video: Die "Glory Hole"verschlingt eine Ente

Das Video wurde von Rick Fowler, dem Manager des Stausees, an dem diese Aufnahmen aufgezeichnet wurden, gefilmt. Er merkte, dass ein Vogel sich der sogenannten "Glory Hole" näherte und zückte sein Smartphone.

Der Moment, wenn die Ente scheinbar seelenruhig in die klaffende Tiefe der Wasserschlucht gezogen wird, hat etwas pervers Beruhigendes …

Es hat den Eindruck, dass die Ente da nicht wieder rauskam. Doch auf Facebook schrieb Rick’s Cousin Tori Junes Fowler, der das Video auch online stellte, dass der Vogel es auf die andere Seite geschafft habe. Auch dem Guardian gegenüber bestätigt Fowler abermals, dass die Ente es davonfliegend überstanden habe.

Die "Glory Hole"in Kalifornien

Lake Berryessa ist der siebengrößte Stausee in Kalifornien. Mitten im Wasser ist ein gigantisches Loch zu sehen, durch das das Wasser im Nichts zu verschwinden schien – "Glory Hole".

Tatsächlich ist dieser Anblick sehr rar, da es in Kalifornien sehr trocken ist und der Stausee schon seit mehr als zwölf Jahren nicht mehr diesen Wasserpegel erreichte. Bei dem "Glory Hole" handelt es sich um einen Überlauf-Mechanismus. Dieser verhindert, dass der See bei Hochwasser seine Ufer übersteigt.

Auch interessant:

Video: