News-Update

Geplante Reform: Luxussteuer auf E-Autos

Norwegen plant, die Mehrwertsteuer für teure Elektroautos um sage und schreibe 25 Prozent anzuheben. Warum, wieso, weshalb - wir haben alle Infos!

E-Auto beim Laden
Elektroautos sind in Norwegen sehr erfolgreich (Symbolbild) Foto: iStock / deepblue4you

Elektroautos erfreuen sich in Norwegen großer Beliebtheit. Im September 2021 waren 77,5 Prozent der Neuzulassungen im Land reine Stromer. Bis 2025 möchte man Pkw und leichte Nutzfahrzeuge mit Verbrennungsmotor komplett aus dem Straßenverkehr verdrängt haben.

Auch interessant:

Deshalb werden E-Autos von staatlicher Seite aus intensiv gefördert - und beim Kauf eines Elektrofahrzeugs in Norwegen beispielsweise kaum Steuern fällig. Dies soll sich nun aber ändern, zumindest für die teureren Modelle.

Luxussteuer von 25 % auf teure E-Autos

Die norwegische Arbeiterpartei um Spitzenkandidat Jonas Gahr Støre will eine Luxussteuer für Elektrofahrzeuge ab einem Kaufpreis von umgerechnet ca. 60.000 Euro einführen - und zwar in Höhe von 25 Prozent. Als Begründung wird die Fairness herangezogen.

Die politischen Gegner:innen halten jedoch nicht viel von dem Vorhaben. "Es ist nicht an der Zeit, die Steuerbefreiung aufzuheben", wird beispielsweise die Leiterin der norwegischen Interessengruppe EV Association, Christina Bu, in einem Bericht von "Auto Motor und Sport" zitiert.

Staatliche Subventionen in Deutschland

Jetzt eine Luxussteuer einzuführen, würde die Elektrifizierung Norwegens verlangsamen, so Bu. In den ländlichen Regionen gäbe es zunehmend mehr E-Auto-Käufe, was sich durch die geplante Maßnahme wieder ändern könnte.

In Deutschland gibt es ebenfalls staatliche Subventionen beim Kauf eine Elektrofahrzeugs. Bis zu 9.570 Euro Preisnachlass sind hierzulande drin.

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.