wird geladen...
Sport-Update

Boxlegende George Foreman von Straßenschläger angegriffen - alles auf Film

Ein älterer Mann wird von einem Straßenschläger angegriffen. Es handelt sich augenscheinlich um den Ex-Boxchamp George Foreman!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

George Foreman auf Straße attackiert

Kampfsporttrainer hat am 13. Oktober 2018 ein Video bei Instagram hochgeladen, auf dem ein Mann, augenscheinlich George Foreman - von einem bulligen Schläger auf der Straße angegangen wird. Dazu schreibt er "George Foreman still got it!"  (zu deutsch: "George Foreman hat es immernoch drauf.")

Und in der Tat: Der vermeintliche Ex-Schwergewichtsweltmeister verpasst dem Angreifer eine Rechte, weicht anschließend dessen Schlag aus und landet zu guter Letzt noch einen Fußtritt.

Grund der Auseinandersetzung

Der Grund für die Auseinandersetzung ist nicht bekannt, auch Datum und Ort stehen nicht fest. Eines lässt sich jedoch mit Sicherheit sagen: Sollte es sich tatsächlich um den mittlerweile 71-jährigen George Foreman handeln, ist dieser gut in Form!

Eine Boxlegende

George Foreman darf ohne Untertreibung als Boxlegende bezeichnet werden. Sein "Rumble in the Jungle"-Weltmeisterschaftskampf gegen Mohammed Ali im Jahr 1974 im afrikanischen Zaire gilt als größter Boxkampf aller Zeiten.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';