Lecker Genialer Fast-Food-Hack: So verdreifachst du die Größe deines Egg McMuffins

Redaktion Männersache 21.03.2018

Frühstück gilt als die wichtigste Mahlzeit des Tages, auch für Fast-Food-Fans. Ein Engländer fand bei McDonald’s nun einen Fehler im System, der es ihm ermöglichte, für ein paar Cent aus einem McMuffin einen Giganto-McMuffin zu machen.

McMuffin
© Instagram / mrrick77

McDonald’s und Frühstück klingt erst einmal nach einem Widerspruch in sich. Aber sei’s drum. Der Fast-Food-Gigant will seine Kunden überall und zu jeder Zeit abholen. Und in den frühen Stunden des Tages will er das mit frischem Kaffee und einem saftigen McMuffin machen.

Die 9 verrücktesten McDonald's Restaurants der Welt im Video

Die 9 verrücktesten McDonald's der Welt

Paul Steele hatte Hunger. Im McDonald’s wollte er einen McMuffin, das war ihm aber zu wenig und zwei wollte er nicht kaufen – zu teuer. Also bestellte er sein Frühstück am Touchscreen-Selbstbedienungsautomaten und pimpte sein Essen einfach auf.

Insgesamt vier Buletten, drei Eier, drei Käsescheiben und zwei Bacon-Scheiben. Das Frühstücks-Menü kostete Steele umgerechnet knapp acht Euro – bei 4,80 Euro für das Standard-Menü.

"Ich war superhungrig und da kam mir die Idee, einfach mehr Bacon, Eier und Käse hinzuzufügen", erzählte Paul Steele.

"Es war eine spontane Idee – es war wie bei Newton, der die Schwerkraft entdeckte."

Naja, der Vergleich ist vielleicht ein bisschen weit hergeholt. Auf der anderen Seite: Nur wer groß träumt, steigt hoch hinauf. Paul Steele träumte von einem großen McMuffin – und er bekam ihn.

Und auch du kannst dir deinen Traum erfüllen. Der nächste McDonald’s ist bestimmt nicht weit entfernt.

Auch interessant:
Genialer Trick: So bekommst du bei McDonald's immer einen frischen Burger
Big Brekkie Burger: Das wird McDonald's neuer Verkaufsschlager

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.