wird geladen...
Food-Update

Gefüllte Paprika mit Hackfleisch: So gelingt sie garantiert

Gefüllte Paprika mit Hackfleisch gehört zu den Winter-Evergreens. Mit diesem Rezept gelingt sie garantiert.


Gefüllte Paprika mit Hackfleisch: So gelingt sie garantiert
Gefüllte Paprika mit Hackfleisch: Extrem lecker! iStock / ALEAIMAGE

Gefüllte Paprika mit Hackfleisch: Super einfach, super lecker

Paprika sorgt nicht nur bei Grillspießen und Grillgemüse für eine würzig-süße Geschmacksnote: Gefüllt mit deftigem Hackfleisch ist sie vor allem an kalten Tagen eine echte Gaumenfreude.

Höchste Zeit also, gefüllte Paprika mit Hackfleisch auf den Tisch zu bringen. Mit diesem Rezept wird's besonders lecker! 

Gefüllte Paprika mit Hackfleisch: Die Zutaten (für 4 Personen)

   •   4 große Paprikaschoten

   •   400 g Hackfleisch (halb und halb)

   •   150 g Langkornreis

   •   4 EL Tomatenmark

   •   3 frische Tomaten

   •   2 Zwiebeln

   •   200 g Feta

   •   50 g frischer Parmesan

   •   150 g Mais (Dose)

   •   9 EL Sahne

   •   375 ml Brühe

   •   Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Majoran (frisch) zum Abschmecken

Gefüllte Paprika mit Hackfleisch: Zubereitung

Reis nach Packungsangabe kochen und zur Seite stellen.

Paprika waschen, aufschneiden und sorgfältig entkernen.

Männersache-Tipp: Meistens wird bei gefüllter Paprika mit Hackfleisch der obere Teil der Paprika abgeschnitten, um ihn später als Deckel wieder drauf zu setzen. Sieht ja auch hübsch aus. Mann kann es aber auch anders machen: Die Paprika halbieren, zum Beispiel, und dann füllen. Oder seitlich ein Oval hineinschneiden, um schlussendlich gefüllte Paprika-Schiffchen zu erhalten. Das Ganze wird später sowieso im Ofen gebacken, sei also ruhig kreativ. Hauptsache, du holst vorab sämtliche Kerne aus dem Gemüse.

Eine der beiden Zwiebeln klein hacken und in einer Pfanne mit etwas Öl andünsten.

Das Hackfleisch hinzugeben und anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Zwei der drei Tomaten waschen, in kleine Würfel schneiden und gemeinsam mit dem frischen Majoran und der kleinen Dose Mais zum Fleisch in die Pfanne geben. Alles kurz anrösten.

Das Tomatenmark und 150 ml Brühe hinzu, kurz ziehen lassen.

Den Reis und den zerbröckelten Feta unterheben und die Mischung in die Paprikaschoten füllen. Wenn du einen Paprika-Deckel hast, dann kommt er jetzt wieder drauf.

Die gefüllten Paprika mit Hackfleisch in eine Ofenform geben, die restliche Brühe darin verteilen. Die zweite Zwiebel und die letzte Tomate stückeln und in die Brühe geben. Das ergibt später die Soße für unsere Paprika.

Alles bei 200 Grad 20 Minuten im Ofen backen.

Nach dem Backen die gefüllte Paprika auf einem Teller anrichten und mit dem frischen Parmesan bestreuen.

Die Brühe mit den Zwiebel- und Tomatenstückchen in einen Mixer geben. Die Sahne und etwas Olivenöl dazu und pürieren. Als Soße über die gefüllte Paprika mit Hackfleisch geben.

Video:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';