Sozial Gefangene brechen aus Zelle aus, um ihren Wärter zu retten

Redaktion Männersache 22.02.2018
Gefangene brechen aus Zelle aus, um ihren Wärter zu retten
© YouTube / RT

In Texas kam es zu einem ungewöhnlichen Vorfall: Nachdem ein Gefängniswärter eine Herzattacke erlitt, brachen die Gefangenen aus ihren Zellen aus, um dem Mann zu helfen. Die Aufnahmen der Überwachungskamera kannst du dir unten ansehen.

Der Vorfall ereignete sich bereits im Jahr 2016, doch Gary Grimm, der Wärter, der die Herzattacke hatte, spricht jetzt zum ersten Mal öffentlich über die Ereignisse.

Flucht mit Smartphone gefilmt: Drei Männer brechen aus einem Hochsicherheitsgefängnis aus

Drei Kriminelle brechen aus Gefängnis aus. Filmen Flucht mit Smartphone

Er sagte, dass er ohne das schnelle Eingreifen der Gefangenen heute nicht mehr leben würde, berichtet Ladbible.

"Ich bin einfach zusammengesackt", sagte Grimm. "Als nächstes erinnere ich mich an die Decke in der Notaufnahme."

"Anstatt mich zu überwältigen, meine Waffe zu nehmen und mich zu töten oder eine Geisel zu nehmen und zu entkommen, haben sie mich als Menschen angesehen."

Der 52-jährige Grimm, der nicht mehr als Gefängniswärter arbeitet, wird diese Woche am offenen Herzen operiert und bekommt einen Herzschrittmacher.

Nur eine vorübergehende Lösung. Grimm hofft, so schnell wie möglich eine Transplantation zu erhalten, die ihm das Leben retten kann. Ein Leben, das er nur dank der sofortigen Reaktion der Gefangenen vor zwei Jahren noch genießen kann.

Auch interessant:
Erster Mord mit 10: Jüngster Kinder-Killer wieder im Knast
Nach diesem Prinzip suchen Serien-Killer ihre Partner aus

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.