TikTok

Gefährlicher TikTok-Trend: Schon 33 Tote!

Sie wollten ein virales TikTok-Video drehen - doch dieser Plan ging mehr als schief. Die Hintergründe.

TikTok-Zeichen
Wenn TikTok-Trends zu gefährlichen Manövern führen Foto: iStock / 5./15 WEST

Bei TikTok kann man mit nur einem Video viral gehen - also millionenfach Likes und Aufrufe kassieren. Ein Ehepaar hatte sich genau dieses Unterfangen zum Ziel gesetzt - mit tödlichem Ende.

Auch interessant:

Das Paar aus Wisconsin versuchte eine bestimmte Technik des Holzbrennens anzuwenden - mithilfe von Elektrizität ein bestimmtes Muster in ein mit Chemikalien getränktes Holz zu brennen, wie "Joe" berichtet.

Video-Versuch führt zu Stromschlag

Bei dem Versuch, ein Video zu drehen, erlitt das Ehepaar jedoch einen Stromschlag. Die Garage, in der sie filmten und die Technik ausprobieren wollten, ging in Flammen auf.

Wie der stellvertretende Sheriff erklärte, habe die gerichtsmedizinische Untersuchung bestätigt, dass das Paar vor Ausbruch des Feuers getötet wurde. Auf der Pressekonferenz zu dem Unfall sagte er:

"Aufgrund der Art dieses Vorfalls und der beträchtlichen Schäden, die durch das Feuer verursacht wurden, war es unglaublich schwierig, die Todesursachen und die Abfolge der Ereignisse zu bestimmen.

Ein falsches Spiel wurde ausgeschlossen und man geht davon aus, dass es sich bei den Todesfällen um Unfälle handelte."

Er warnte auch mögliche Nachahmer vor dem Ausprobieren dieser Verbrennungstechnik mittels Elektrizität: "Dieses Verfahren ist sehr gefährlich und sollte nur von geschulten Fachleuten durchgeführt werden."

Videos dieser Art, in denen besagte Technik angewandt wurde, haben zuvor mehrere Millionen Aufrufe erhalten. Dabei seien laut American Association of Woodturners bereits 33 Menschen gestorben.

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.