800 Arbeitsstunden Game of Thrones: Fan baut "Red Keep" aus LEGO nach

30.03.2017

Ein glühender "Game of Thrones"-Fan hat der HBO-Fantasy-Serie ein ganz besonderes Denkmal in LEGO-Form gebaut.

Aus insgesamt 125.000 bunten Spielsteinen errichtete Claus-Marc Hahn ein Replikat des "Red Keep" – der imposanten Residenz des Königs der Andalen Viserys Targaryen.

Insgesamt benötigte der Bastler der LEGO-Fansite "BricksCreations“ 800 Stunden, um das 65 Kilogramm schwere Meisterwerk fertigzustellen.

Das selbstklebende LEGO-Tape von Nimuno verwandelt alles in einen LEGO-kompatiblen Untergrund

Genial: LEGO-Tape macht aus allem einen Spielplatz


Mithilfe von Motoren dreht sich das Schloss exakt so wie im Intro von "Game of Thrones".

Red Keep aus LEGO: Game-of-Thrones-Fan Claus-Marc Hahn hat das Schloss aus der HBO-Kultserie nachgebaut
Foto:  YouTube/BeyondTheBrick

Und da die Burg ohne entsprechende Bewohner unvollständig wäre, hat Claus-Marc es mit Miniatur-Figuren des Hauses Lannisters, Daenerys Targaryen und ihren "Unsullied Soldiers" ausgestattet.

Mithilfe des Videos unten kannst du dir ein detailliertes Bild vom LEGO-Red-Keep machen. Viel Spaß!

Mehr zum Thema:
1.2 Millionen Steine: Reederei baut größtes LEGO-Schiff der Welt
A-Team: Hannibal, Murdock & Co. als Lego-Figuren

 

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.