Whisky-Update Schottische Destillerien bringen neuen "Game of Thrones"-Whisky in Handel

Tomasz | Männersache 28.11.2018

Um das Warten auf die finale achte Staffel "Game of Thrones" zu verkürzen, hat die Fantasy-Serie acht verschiedene Single Malt Scotch Whiskys auf dem Markt gebracht.

"Game of Thrones"-Whisky
© Drizly

Jede der acht Flaschen ist eine Anspielung auf eines der Häuser in Westeros sowie der Nachtwache. Die Flaschen sind jeweils mit dem Wappen des Hauses dekoriert. Der Nachtwache-Whisky kommt hingegen in einem komplett schwarzen Behältnis daher.

 

"Game of Thrones": Whisky für Fantasy-Feinschmecker

Jeder Scotch Whisky wird von einer angesehenen schottischen Destillerie hergestellt, die als Äquivalent zu einer Familie in Westeros fungiert. Zum Beispiel repräsentiert die Brennerei Carhu aufgrund der starken weiblichen Führungsrolle das Haus Targaryen. Die Brennerei Oban repräsentiert die Nachtwache - beide Lokalitäten befinden sich an einer Klippe, die eine Grenze überblickt.

Macallan Single Malt Whisky

Macallan Single Malt Whisky: Flüssiges Gold für den Gaumen

Die anderen Paarungen sind: Royal Lochnagar für das Haus Baratheon, Dalwhinnie für das Haus Stark, Lagavulin für das Haus Lannister, The Singleton of Glendullan für das Haus Tully, Talisker für das Haus Greyjoy und schließlich Clynelish für das Haus Tyrell.

Alle Whiskys sind über Drizly erhältlich und kosten zwischen umgerechnet 26 Euro und 140 Euro.

Johnnie Walker hat übrigens auch einen "Game of Thrones"-Whisky in die Regale gebracht. Alle Infos zum "White Walker" findest du hier.

Auch lecker:
Glenfiddich: Die Heimat des Single Malt Whiskys
Sirloin-Steak grillen: So gelingt das noble Fleisch auf dem Grill

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.