Scheiß-Aktion Fußball-Fan muss groß - mitten im Station

Redaktion Männersache 04.12.2017
Fußball-Fan ohne Hosen im Station
© Graeme Forster/Twitter

Beim englischen Liga-Spiel zwischen FC Sunderland und Reading kam es zu einer kuriosen Szene – allerdings außerhalb des Spielfeldes: Ein Fan hat mitten in der Tribüne … nun ja, gekackt.

Ein Fan des FC Sunderland war möglicherweise mit der Leistung seines Teams unzufrieden, vielleicht war er auch nur betrunken oder high, kann auch sein, dass er eine Wette verloren hat. Was auch immer den Mann antrieb, er zog seine Hosen aus, setzte sich wieder hin und fing an zu drücken.

7.92 Meter: Die größte menschliche Kackwurst aller Zeiten

Guinness-Rekord: Das ist die längste menschliche Kackwurst aller Zeiten

Natürlich blieb seine Aktion nicht unbemerkt und trotz des wenig appetitlichen Anblicks haben umherstehende Fußball-Fans ihre Smartphones gezückt und die ungewöhnliche Szene unmittelbar mit dem World Wide Web geteilt.

Fans behaupten, dass der Nackedei die volle Strecke gelaufen wäre, der Club hingegen dementiert dies, berichtet die Metro.

Die Polizei musste eingreifen und nahm den Mann fest. Welche Maßnahmen aber von Seiten der Polizei vorgenommen werden, ist momentan ungewiss.

Ah ja, Gastgeber FC Sunderland verlor das Spiel mit 1:3.

Auch geschmacklos:
Martina Big: Dieses deutsche Model vollzieht Verwandlung in farbige Barbie
McVegan: Endlich vegane Burger bei McDonald’s

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.