"Kundin" Für Gleichstellung: Rentnerin klagt gegen Bank-Formulare - Urteil ist wegweisend

Redaktion Männersache 13.03.2018
Ab heute: Diese neuen Vorschriften treten in Kraft
© iStock / DNY59

Sparkassen-Kundin Marlies Krämer hat beim Bundesgerichtshof geklagt, weil sie als "Kundin" und nicht "Kunde" angesprochen werden wollte. Karlsruhe hat ihre Klage nun abgelehnt.

Die 80-jährige Klägerin Marlies Krämer aus dem Saarland wollte in Formularen der Sparkasse in weiblicher Form angesprochen werden. Sie klagte beim Bundesgerichtshof, der nun entschied, dass Frauen in Formularen und unpersönlichen Vordrucken nicht mit "Kundin" angesprochen werden müssen.

17,50 Euro muss jeder Haushalt für die Finanzierung öffentlich-rechtlicher Medienanstalten zahlen

Gericht prüft GEZ-Beitrag: Wird der Rundfunkbeitrag abgeschafft?

Der BGH in Karlsruhe urteilte, dass die männliche Ansprache nicht gegen das allgemeine Gleichstellungsgesetz verstoße. Anders sähe es aus, wenn weibliche Kunden auch tatsächlich nachteilig behandelt würden, was in diesem Beispiel nicht der Fall sei.

Bereits in der Vorinstanz scheiterte die Klägerin. Damals argumentierte das Gericht in Saarbrücken, dass die Nennung beider Geschlechter die Bürokratie noch zusätzlich verkomplizieren würde. Zudem würde die männliche Form schon seit Jahrtausenden als Kollektivform für beide Geschlechter verwendet.

Marlies Krämer hat eine Vorgeschichte, die sie als Kämpferin für geschlechtliche Namens-Gleichstellung auszeichnet. In den 1990er-Jahren verzichtete sie so lange auf einen Pass, bis sie diesen als "Inhaberin" unterzeichnen durfte.

Sie sammelte Unterschriften, um Wetter-Hochs auch einen weiblichen Namen zu geben – erfolgreich. Bis dato wurden Frauennamen nämlich nur für Tiefs benutzt. Was für einige als lächerlicher Zeitvertreib einer Rentnerin gelten kann, ist für die 80-Jährige eine Frage des Prinzips: "Sprache ist der Schlüssel zur Gleichberechtigung."

Auch interessant:
Bundesgerichtshof bestätigt Diesel-Fahrverbote - diese Städte sind betroffen
Wegen Gleichstellung: Drogeriemarkt Rossmann heißt jetzt Rossfrau

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.