Stars-Update

FSK-18-Erotik? Das steckt hinter Sonya Kraus' scharfem Foto

Ein erotisches Bild auf ihrem Instagram-Profil sorgte für Spekulationen darüber, ob Moderatorin Sonya Kraus FSK-18-Filme dreht.

Sonya Kraus
xxx Foto: imago images / Christian Grube

Erotischer Instagram-Post

Das Motiv wirft zunächst Fragen auf: Sonya Kraus füttert im Negligee einen halbnackten Mann, der seine Hand um ihre Hüfte gelegt hat. Das Ganze ist eingetaucht in schummriges Rotlicht, das an Erotik-Filme erinnert, die nicht jugendfrei sind.

Dreht die 47-jährige Moderatorin jetzt also FSK-18-Filme?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Szene aus "Das Internat"

Die Antwort: Nein, tut sie nicht. Bei dem, was auf dem Bild zu sehen ist, handelt es sich um eine Szene aus der Serie "Das Internat", die aktuell beim Streamingdienst Joyn läuft. "Eine Jugendserie", wie Sonya Kraus selbst schreibt, nachdem ein Instagram-Nutzer in den Kommentaren fragte, ob wir es hier mit FSK-18-Content zu tun haben.

In "Das Internat" spielt Kraus die Direktorin Susanne Meyer-Stäblein, die ein Auge auf den Referendar Jonas Heckenberger, gespielt von Chris Irslinger, geworfen hat. Wie das Foto vermuten lässt, scheint dieser ebenfalls nicht abgeneigt.