wird geladen...
Reise-Update

Diese 5 Sehenswürdigkeiten in Freiburg sind ein Muss

Freiburg und seine Sehenswürdigkeiten laden zum Verweilen ein. Sonne, Wein und historische Gebäude begeistern Touristen aus der ganzen Welt. Hier unsere Highlights.

Freiburg – ein Highlight für City-Touristen
Freiburg – ein Highlight für City-Touristen iStock / Simon Dux

Diese Sehenswürdigkeiten in Freiburg sind ein Muss

Die Sehenswürdigkeiten in Freiburg im Breisgau sind so wunderschön wie schmackhaft: Von einer jahrhundertelangen Geschichte bis hin zu delikatem Wein hat die südlichste Großstadt Deutschlands alles zu bieten.  

Unsere Top 5 in Freiburg

Über drei Millionen Touristen besuchen Freiburg im Breisgau jährlich. Und wen wundert's? Die Stadt in Baden-Württemberg zählt die meisten Sonnenstunden Deutschlands und punktet mit einer mittleren Durchschnittstemperatur von 11,4 °C bei Jung und Alt. Ganz nebenbei leben dort die jüngsten Einwohner Deutschlands.
Unsere Top-Five setzen einem perfekten Tag in Freiburg die Krone auf.  

Münster und Münstermarkt

Das Münster in Freiburg beeindruckt iStock / RossHelen

Das Münster ist Freiburgs Wahrzeichen und damit die wichtigste Sehenswürdigkeit. Die Stadtpfarrkirche, die von ca. 1220 bis 1513 erbaut wurde, prägt nicht zuletzt Dank ihres 166 Meter hohen Turmes das Stadtbild. Die Kathedrale blieb selbst im Zweiten Weltkrieg von Zerstörungen verschont und gilt heute als eins der schönsten Bauwerke der Welt.   

Touristen mit Weitblick können auf der Aussichtsplattform in 70 Meter Höhe über die Stadt gucken.   

Das Münster wird umgeben vom Münsterplatz, ebenfalls ein Highlight unter Freiburgs Sehenswürdigkeiten. Von Montag bis Samstag findet dort am Vormittag der Münstermarkt statt, wo Besucher Kunsthandwerk, Souvenirs und regionale Produkte kaufen können.

TIPP: Wer sich das Münster und den Münstermarkt angeschaut hat, der sollte unbedingt sowohl dem Historischen Kaufhaus als auch der Alten Wache einen Besuch abstatten. 

Im Historischen Kaufhaus kann man zwar nicht shoppen – es ist vielmehr inzwischen ein Veranstaltungsort –, aber die reich verzierte rote Fassade des Gebäudes ist ein umwerfendes Fotomotiv. 

In der Alten Wache direkt nebenan befindet sich das "Haus der Badischen Weine". Dort kann man Weine verkosten und natürlich auch kaufen. Zeit mitzubringen lohnt sich, immerhin gilt Baden Dank seiner über 300 Weingüter als "Burgunderparadies Deutschlands". 

Adresse: Münsterplatz, 79098 Freiburg im Breisgau
Website

Freiburger Stadttore

Das Schwabentor – ein Must-See iStock / bbsferrari

Für Architekturfreunde zählen auf jeden Fall auch die drei Stadttore zu den Sehenswürdigkeiten in Freiburg. Das Breisacher Tor, das Schwabentor und das Martinstor sind wie das Münster von Kriegszerstörungen verschont geblieben. 

Das Schwabentor gilt als schönstes unter den Dreien und beherbergt ein kleines Museum.

Adresse Schwabentor: Oberlinden 25, 79098 Freiburg im Breisgau
Eintritt: kostenlos (dauerhaft geöffnet)
Website  

Freiburger Bächle

Die Freiburger Bächle werden oft aufgehübscht iStock / m_pavlov

Eins der Highlights in Freiburg sind zweifelsohne die Bächle, die sich kilometerlang durch die Stadt im Breigau ziehen. Im Mittelalter unter anderem als Viehtränke gebaut, werden die winzigen Flussläufe vom Wasser der Dreisam gespeist. 

Insgesamt sind die Bächle 15,9 Kilometer lang. Über sechs Kilometer davon verlaufen unterirdisch. 

TIPP: In Oberlinden am Schwabentor teilen sich die Bächle in zwei Hauptarme, entlang der Salzstraße und der Herrenstraße. 

Wiwilíbrücke und Stühlinger Viertel

Die iStock / Jirobkk

Eins der schönsten Stadtviertel in Freiburg ist der Stühlinger mit wunderschönen Häusern und gemütlichen Lokalen. Dort kann man sich einfach treiben lassen und die Sonne genießen. 

Den Übergang von der Altstadt zum Stühlinger bildet die Wiwilíbrücke – auch blaue Brücke genannt. Sie verbindet den Kirchplatz der Herz-Jesu-Kirche mit dem Konrad-Adenauer-Platz und steht unter Denkmalschutz. 

TIPP: Wer Teil der Freiburger Statistik werden möchte, passiert die Wiwilíbrücke mit dem Fahrrad. An der östlichen Rampe der Brücke steht nämlich seit 2012 ein Radzähldisplay, das jedes umweltfreundliche Zweirad vermerkt. 

Adresse: Wiwilíbrücke, 79098 Freiburg im Breisgau
Website

Hausberg Schauinsland

Der Schauinsland – ein Highlight für Wanderer iStock / thelinke

Freiburg im Breisgau gilt als Tor zum Schwarzwald. Dieses Gefühl lässt sich nirgends so deutlich wahrnehmen wie auf dem Freiburger Hausberg, dem Schauinsland. 

Sein Name ist Programm: Knapp 1.285 Meter ragt der Berg in die Höhe und lockt im Sommer Wanderer und Mountainbiker an, im Winter dafür Skitouristen. 

Website

Weiterlesen:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';