Verkehrt Verkehr gehabt Frau wird nicht schwanger, weil sie versehentlich jahrelang Analsex hatte

Michael | Männersache 24.08.2018

Was für eine unglaubliche Story! Ganz kurz zusammengefasst: Frau versucht jahrelang schwanger zu werden, aber es klappt nicht, so sehr und häufig das Paar es auch probiert. Jetzt zur Analyse. Dr. Freud, übernehmen sie.

Schwanger durch Anal-Sex?
Foto:  stock_colors/iStock

Vier Jahre lang haben sie es versucht. Aber es wollte einfach nicht klappen mit dem Nachwuchs. In unserer heutigen Zeit sind natürlich sofort die Männer in Verdacht: Ejakulat-Output zu gering, Schwimmer zu langsam. Naja.

Das besorgte Paar in unserem Fall aus Bijie City (China) ging schließlich zum Arzt, der den unglaublichen Grund fand, warum es nicht klappen wollte.

Schwanger durch Anal-Sex?
Frau wird durch Anal-Sex schwanger

Ganz eindeutig war die junge Frau (24) noch Jungfrau. Die gesamten vier Jahre hatte sie stets Analverkehr mit ihrem Freund (26).

Nachdem beide über diesen Umstand aufgeklärt wurden und mit einem Sex-Erziehungsbuch nach Hause geschickt wurden, dort lasen, dass ausschließlich Vaginalverkehr zu Nachwuchs führt, dauerte es nicht mehr lange, bis sich das einstellte, was vorher einfach nicht klappen wollte.

Fast ist man gewillt, Jeff Goldblum zu zitieren: "Das Leben findet einen Weg."

Und was sagt Dr. Freud nun dazu? "Der Mann hatte möglicherweise einen gewissen Fetisch und wusste exakt, was er tat. Der Frau ist nicht mehr zu helfen!"

Auch interessant:
Diese 7 Dinge solltest du beim Analsex beachten
7 Sex-Gesetze, die du garantiert schon gebrochen hast

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.