Schock-Geständnis Frau verrät, wie ihre Sexsucht sie fast getötet hätte

Redaktion Männersache 07.03.2018
Jace Downey ist sexsüchtig, seit dem sie fünf Jahre alt ist.
© YouTube / Barcraft TV

Sie ist sexsüchtig, seitdem sie fünf Jahre alt ist - weil ihr Vater sie immer wieder missbrauchte. Das ist die tragische Geschichte von Jace Downey.

Während andere Kinder noch im Sandkasten spielen, hat Jace schon Sexfantasien mit ihren Lieblings-Comicfiguren. Ihre Eltern lassen sich früh scheiden. Als sie im Alter von vier Jahren ihren Vater besucht, zwingt der sie, Pornos zu gucken. Nur wenig später beginnt er, die Szenen mit seiner Tochter "nachzustellen".

HM Prison Bullingdon

Pädophiler stirbt unter mysteriösen Umständen im Gefängnis

Das Trauma dieses sexuellen Missbrauchs verfolgt Jace den Großteil ihres Lebens: Ihre Beziehungen sind der Horror, denn sie fühlt sich zu gewalttätigen Männern hingezogen.

Nicht, weil sie sich dort geborgen fühlt, sondern weil die ständigen Schläge und Erniedrigungen sie von den unvorstellbaren Erlebnissen ihrer Kindheit ablenken. Langsam jedoch verliert sie unter den ständigen Quälereien ihren Lebenswillen und denkt über Selbstmord nach.

Jace hat endlich Liebe gefundenYouTube / Barcroft TV

Anstatt ihren Plan in die Tat umzusetzen, begibt sich Jace jedoch in ärztliche Behandlung - mit Happy End. Sie beginnt, ihr Kindheitstrauma zu verarbeiten, lernt ihren heutigen Freund kennen und fühlt das erste Mal in ihrem Leben wirkliche Liebe.

Auch wenn ihre schlimmen Erinnerungen sie vermutlich ihr Leben lang verfolgen werden, ihren Kampf gegen die Vergangenheit wird Jace nie aufgeben.

Auch interessant:
Er wollte ein elfjähriges Mädchen missbrauchen - und trifft auf ihren Vater
#MeToo: Diese Promi-Männer werden des sexuellen Missbrauchs beschuldigt

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.