wird geladen...
News

Frau kann nicht glauben, dass Afroamerikaner 1. Klasse fliegt - bekommt perfekte Antwort

Eine Frau will nicht daran glauben, dass ein Afroamerikaner am Flughafen in der Warteschlange für die erste Klasse wartet. Dafür bekommt sie die Quittung.

Afroamerikaner prangert Rassismus am Flughafen an.
Afroamerikaner prangert Rassismus am Flughafen an. facebook/emmit.walker

Afroamerikaner weist rassistische Frau an Flughafen zurecht

Dass Rassismus immer ein Irrweg ist, hat sich jetzt sehr anschaulich am Flughafen von Washington D. C. gezeigt. Dort konnte sich eine Frau partout nicht vorstellen, dass ein Afroamerikaner in der Schlange für die 1. Klasse wartet. Mittlerweile hat sie die dann von ihm erteilte Lektion wohl verstanden.

Emin Eclass Walker gibt richtige Antwort

Vermutlich aufgrund seiner Hautfarbe sprach die hellhäutige Dame den wartenden Emin Eclass Walker am Ronald Reagan Washington Airports an. Es kam zu folgendem Dialog:
Frau: „Entschuldigen Sie, ich glaube, dass Sie an der falschen Stelle stehen und Sie uns durchlassen müssen. Diese Linie ist für vorrangiges Einsteigen.“

Emin Eclass Walker: "Priorität bedeutet erste Klasse korrekt?""

Frau: "Genau, sie werden aufgerufen, nachdem wir an Bord gegangen sind.“

Emin Eclass Walker hält ihr die Erste-Klasse-Priorität-Bordkarte ins Gesicht: "Sie können sich entspannen, Ma'am. Ich bin an der richtigen Stelle und warte hier schon länger, also werden sie nach mir boarden.“

Die Frau will dies nicht akzeptieren und murmelt zu Mitreisenden: "Er muss beim Militär sein oder so, aber wir haben für unsere Plätze bezahlt, also muss er warten.“

Emin Eclass Walker: "Nein, ich bin zu groß fürs Militär. Ich bin nur ein N***** mit Geld.“

Die anderen Wartenden spenden Emin Eclass Walker schließlich Applaus.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';