Legalize It? Umfrage: Zwei Drittel der Deutschen gegen Cannabis-Legalisierung

Redaktion Männersache 09.02.2018

Kiffen für alle? Laut einer Forsa-Umfrage lehnt eine Großteil der Deutschen es ab, den Konsum von Cannabis zu legalisieren.

Forsa-Umfrage: Zwei Drittel der Deutschen sind gegen Cannabis-Legalisierung
Foto:  iStock/OpenRangeStock

Demnach wollen 63 Prozent der Bundesbürger das geltende Marihuana-Verbot beibehalten.

Video: Diese Joints kosten 7.000 Dollar

 

Die Forderung, dass Volljährige Weed zukünftig in ausgewählten Fachgeschäften erwerben können, lehnen sie ab.

Nur ein Drittel unterstütze der Studie zufolge dieses Anliegen.

Forschungsinitiative Cannabiskonsum sucht Berliner Kiffer für Studie

25.000 Kiffer für Cannabis-Studie gesucht

Aktuell ist der Erwerb und Besitz von Cannabis in Deutschland verboten. 

Seit Anfang des Jahres dürfen allerdings Ärzte das Rauschmittel jedoch als Schmerzmedikament verschreiben.

Forsa hatte laut "Spiegel Online" zu dem Thema 1.000 Menschen befragt.

Mehr Marihuana:
Netflix bietet eigene Marihuana-Sorten an
Paar bekommt von Amazon 30 Kilo Cannabis geliefert

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.