wird geladen...
Sport-Update

Formel-1-Kalender 2020: Alle Termine, Strecken und Startzeiten

Im Formel-1-Kalender 2020 bieten wir einen Überblick über die Rennen der 71. Saison der Formel-1-Weltmeisterschaft. Alle Infos zu Strecken, Terminen und Startzeiten.

Formel-1-Kalender 2019
Formel-1-Kalender 2019: Alle Termine, Strecken und Startzeiten. getty Images / Charles Coates

Formel-1-Kalender 2020

Die Formel 1 geht im 2020 in ihre 71. Saison. Aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie wird es dieses Jahr nur eine stark verkürzte Saison geben. Insgesamt finden lediglich acht Formel-1-Rennen statt, und alle in Europa – allerdings keines in Deutschland.

Alle Rennen und Strecken

Im Überblick
 DatumGrand PrixStreckenlängeUhrzeit

1

05.07.2020

Österreich

4,326 km

15:10 Uhr

2

12.07.2020

Österreich

4,326 km

15:10 Uhr

3

19.07.2020

Ungarn

4,381 km

15:10 Uhr

4

02.08.2020

Großbritannien

5,891 km

16:10 Uhr

5

09.08.2020

Großbritannien

5,891 km

16:10 Uhr

6

16.08.2020

Spanien

4,655 km

15:10 Uhr

7

30.08.2020

Belgien

7,004 km

15:10 Uhr

8

06.09.2020

Italien

5,793 km

15:10 Uhr

Hier kannst du die Formel 1 sehen

Im Free-TV ist die Formel 1 nur noch 2020 zu genießen. Wie üblich zeigt RTL alle Renne sowie die Qualifikation live, das dritte freie Training in einer Zusammenfassung. Ach n-tv, die zu der RTL Group gehört, zeigt die Königsklasse, wenn auch nur in Form eines freien Trainings am Freitag vor dem Rennen.

Parallel zur Free-TV-Ausstrahlung werden die Rennen auch im Stream über die TV-Now-App gezeigt. Alle Informationen zum Formal-1-Stream findest du hier.

Ab der Saison 2021 sieht alles dann etwas anders aus. RLT konnte sich die Rechte an der Formel 1 nicht sichern, zumindest nicht komplett. Immerhin werden vier ausgewählte Rennen gezeigt und eine 30-minütige Highlight-Zusammenfassung. Alle Rennen gibt es dann in 2021 kostenpflichtig bei Sky.

Eine weitere, kostenpflichtige Stream-Möglichkeit bietet "F1 TV Pro" auf der offiziellen Formel-1-Website. Hier werden alle Rennen natürlich werbefrei zum Stream zur Verfügung gestellt. Der Zuschauer kann hier aus diversen Kameraperspektiven wählen, mehrere Bilder kombinieren und sich so ein ganz persönliches F1-Erlebnis schaffen.

Die Rennen sind auch On Demand verfügbar und können noch Tage später angesehen werden. Genauso wie zum Beispiel das erste Rennen von Michael Schumacher. Im Archiv von "F1 TV Pro" sind alle Rennen seit 1981 enthalten.

Ein monatliches Abo kostet 7,99 Euro. Ein Abo mit stark reduzierten Möglichkeiten gibt es bereits für 2,99 Euro im Monat.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';