Top 10

Forbes veröffentlicht Liste der reichsten Promis des Jahres

Zum Ende jedes Jahres veröffentlicht das Magazin Forbes eine Liste der reichsten Promis der USA. 2018 führt Filmemacher George Lucas die Liste souverän an.

Steven Spielberg (links) und George Lucas
Steven Spielberg (links) und George Lucas Foto: Getty Images / Valerie Macon

Dem Forbes-Magazin zufolge haben die zehn reichsten Promis 2018 ein Gesamtvermögen von 18,7 Milliarden US-Dollar. Das ist mehr als das Bruttoinlandsprodukt Islands.

Forbes: Die reichsten US-Promis 2018

Zum ersten Mal ist die erst 21-jährige Kylie Jenner in der Liste vertreten, die sich mit einem Netto-Vermögen von 900 Millionen US-Dollar den fünften Platz mit JAY-Z teilt.

Kylie Jenner hat nicht nur eine Reihe von Kosmetiker auf den Markt gebracht, sondern ist auch mit ihrer Reality-TV-Show extrem erfolgreich. Jenner ist auf dem besten Weg, die "jüngste Selfmade-Milliardärin" der Welt zu werden.

Auf Platz eins rangiert mit einem Vermögen von 5,4 Milliarden US-Dollar "Star Wars"-Erfinder George Lucas. 2012 verkaufte er die Rechte an seinem "Star Wars"-Universum für 4.1 Milliarden US-Dollar an Disney.

Auf Platz zwei findet sich mit Steven Spielberg ein weiterer Filmemacher unter den reichsten US-Promis. TV-Moderatorin Oprah Winfrey schafft es diesmal auf den dritten Platz, gefolgt von Ex-Basketballer Michael Jordan.

Forbes: Die reichsten US-Promis 2018

1. George Lucas – 5.4 Milliarden US-Dollar
2. Steven Spielberg – 3.7 Milliarden US-Dollar
3. Oprah Winfrey – 2.8 Milliarden US-Dollar
4. Michael Jordan – 1.7 Milliarden US-Dollar
=5. Kylie Jenner – 900 Millionen US-Dollar
=5. JAY-Z – 900 Millionen US-Dollar
7. David Copperfield – 875 Millionen US-Dollar
8. Diddy – 825 Millionen US-Dollar
=9. Tiger Woods – 800 Millionen US-Dollar
=9. James Patterson – 800 Millionen US-Dollar