wird geladen...
Sport-Update

Mayweather vs Nasukawa: Regeln für Showkampf bekanntgegeben

Floyd Mayweather tritt gegen Tenshin Nasukawa in den Ring. Jetzt wurden die Regeln veröffentlicht.

Floyd Mayweather tritt gegen Tenshin Nasukawa an.
Floyd Mayweather tritt gegen Tenshin Nasukawa an. Getty Images/Ethan Miller

Floyd Mayweather vs. Tenshin Nasukawa

Floyd Mayweather tritt jetzt also doch gegen den japanischen Kickboxer Tenshin Nasukawa an. Jetzt wurden die Regeln für den Fight bekanntgegeben – und die haben es in sich.

Das sind die Regeln

Mayweathers PR-Team von Swanson Communications hat folgende Regeln für den Kampf am 31. Dezember 2018 in der Saitama Super Arena bekanntgegeben:

  • drei Runden zu je drei Minuten
  • gekämpft wird nach Box-Regeln
  • die Kämpfer tragen 8-Unzen-Rizin-Handschuhe
  • das Gewicht wird auf 66 Kilo festgelegt

Die Krux

Tenshin Nasukawa gilt als Kickbox-Champion, allerdings ist es höchst zweifelhaft, inwieweit er Mayweather Paroli bieten kann, wenn der Japaner seine Beine nicht zum Kämpfen benutzen darf. Floyd Mayweather ist immerhin ungeschlagener Box-Superstar.

Das sagt Floyd Mayweather

Floyd Mayweather sagt zu dem bevorstehenden Kampf: "Ich liebe es, gegen Kämpfer aus allen Gesellschaftsschichten anzutreten, wie in meinen Amateurtagen. Es geht nur um Unterhaltung. Neun Minuten Unterhaltung. Es wird erstaunlich sein. Ich bin im Unterhaltungsgeschäft tätig. Das ist es, was ich da draußen mache. Ich mache das gerne. Ich arbeite daran, eine Show für drei Runden zu veranstalten."

Geschichte eines Kampfes

In den letzten Wochen zuvor gab es ein stetiges Hickhack um den Fight. Zunächst von allen Beteiligten bestätigt, ruderte Mayweather erst kürzlich wieder zurück. Nun scheint es tatsächlich Silvester 2018 zu klappen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';