News-Update

Floyd Mayweather Jr.: Ex-Frau tot aufgefunden

Schock für den Box-Champ! Die Mutter der drei Kinder des ehemaligen Weltmeisters lag leblos in ihrem Auto in Kalifornien, während Mayweather durch Europa reiste.

Floyd Mayweather Jr. hält sich die Hand vors Gesicht
Floyd Mayweather Jr. muss den Tod der Mutter seiner drei Kinder verkraften. Foto: Getty Images / TOSHIFUMI KITAMURA / Kontributor

Todesursache noch unklar

Er war hier bei uns in Deutschland, in Köln, um an einer Clubparty teilzunehmen, und gerade wieder auf dem Rückweg in die USA, als seine Ex-Frau Anfang der Woche von Sanitätern des Los Angeles County Fire Department tot in ihrem Auto aufgefunden wurde. Die genaue Todesursache von Josie Harris ist noch unklar.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Turbulente Ehe

Floyd Mayweather Jr. und Harris haben drei gemeinsame Kinder und waren von 1995 bis 2010 ein Paar, heißt es in einem Bericht der Bild. In der Ehe kam es angeblich immer wieder zu gewalttätigen Auseinandersetzungen.

Mayweather saß sogar zwei Monate im Gefängnis, nachdem er von Harris der mehrfachen häuslichen Gewalt beschuldigt worden war. Außerdem verklagte sie ihn auf 20 Millionen US-Dollar wegen Verleumdung.

Koraun, Zion und Jirah

Nun ist die 40-Jährige tot. Wie es Mayweather geht und wie er mit der Situation umgeht, wissen wir nicht. Unser Beileid geht an alle Angehörigen, vor allem die Kinder Koraun, Zion und Jirah!